Chicken Pot Pie

Chicken Pot Pie

Zutaten:

2 Stücke Hähnchenbrustfilet
1 mittlere Zwiebel (ca. 50 g)
1 Karotte (ca. 50 g)
1 mittlere Kartoffel (ca. 50 g)
1 EL Olivenöl
2 EL Mehl
15 g Butter oder Margarine
100 ml Milch
50 ml Sahne
400 ml Gemüse- oder Fleischbrühe
Petersilie
Salz, Pfeffer, Knoblauchsalz, Paprikapulver, Cayennepfeffer
Blätterteig (TK)
Mehl zum Ausrollen
1 Ei


Zubereitung

Vorbereitung:
Zwiebeln schälen und in grobe Stücke zerteilen (achteln), Karotte und Kartoffel schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden, Hähnchenfleisch in etwa 1 cm große Stücke schneiden.
Kochen:
1 EL Öl in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erhitzen, Zwiebel-, Karotten- und Kartoffelstücke anbraten, Fleisch dazu geben und würzen(Salz, Pfeffer, Knoblauchsalz, Paprikapulver, Cayennepfeffer), wenn das Fleisch die Farbe ändert, gibt man die Butter dazu und zerlässt sie, 2 EL Mehl dazugeben und bei niedriger Hitze anschwitzen (Nicht anbrennen lassen!), 400 ml Brühe zugeben und bei mittlerer Hitze aufkochen, nach dem Aufkochen auf niedrige Hitze stellen und eventuell Schaum abschöpfen, damit der Geschmack nicht beeinträchtigt wird,
15 min. lang köcheln und gelegentlich umrühren, bis nur noch die Hälfte der Flüssigkeit übrig ist, 100 ml Milch und 50 ml Sahne zufügen und bei mittlerer Hitze nochmals aufkochen lassen,
Petersilie hinzufügen und eventuell nochmals abschmecken, Pfanne vom Herd nehmen und in eine Schüssel geben. In eine 2. Schüssel Eiswasser füllen und die 1. Schüssel reinstellen, damit die Füllung abkühlt.
Backen:
Den Ofen auf 200 °C vorheizen, den Blätterteig auftauen und mit ein wenig Mehl ausrollen,
Backform auf den Teig stellen und rundherum mit 1 cm Abstand schneiden, Form mit der abgekühlten Füllung füllen, 1 Ei verquirlen und den Rand der Form mit einem Pinsel bestreichen, den Teig auf die Form legen und am Rand gut festdrücken,
mit dem Rest des verquirlten Ei´s die Blätterteighaube bestreichen, 10 min. backen.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)