Chinesische Suppe

Chinesische Suppe

Zutaten:

300 g Hühnerfleisch
1 rote Paprika
2 Chillischoten
1 Glas Bambusstreifen
1 Glas Sojakeimlinge
7 getrocknete Shitakepilze
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Gewürze:
3-4 EL Sojasauce
2 EL Essig
2-3 EL Sesamöl
2 EL Cognac oder Reiswein
2 EL Essig
Salz
Pfeffer
2 Liter Hühnersuppe (oder Instantwürfel)
5 EL Maizena
etwas Ingwer, Curry, Paprika süß oder China-Mischung
etwas Zitrone


Zubereitung

Zwiebel, Knoblauch, Chilli in kleine Würfel schneiden. Fleisch und Paprika in feine Streifen schneiden. Bambusstreifen und Sojakeimlinge abtropfen und die Bambusstreifen in feine Streifen schneiden. Pilze in kaltem Wasser einweichen.
Fleisch in Sesamöl leicht anschwitzen, dann der Reihe nach Zwiebel, Paprika, Knoblauch, Chilli hinzugeben. Gut anrösten und mit Salz, Pfeffer, Curry, Paprika, Coriander würzen und danach das Tomatenmark hinzugeben und mit Sojasauce und Essig ablöschen. Mit Suppe aufgießen und aufkochen lassen. Dann das restliche Gemüse - Bambussprossen und Sojakeimlinge hinzufügen und kurz mitkochen lassen. Inzwischen die Pilze in Streifen schneiden - wenn die Strunken zu hart sind, dann einfach wegschneiden. Pilze und Pilzwasser hinzufügen und weiterkochen lassen.
Inzwischen das Maizena mit Wasser anrühren und zur Suppe geben - soviel zugeben bis die Suppe sämig wird. Mit den oben genannte Gewürzen nochmals nachwürzen und mit Zitrone verfeinern. Mit Schnittlauchröllchen garnieren.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)