Confit de Canard

Confit de Canard

Zutaten:

4 Entenkeulen
ca. 500 g Entenschmalz oder Schweineschmalz
Pfeffer
1 Nelke
1 Knoblauchzehe
ca. 50 g grobes Meersalz


Zubereitung

Die Knoblauchzehe schälen und die Keulen damit abreiben. Danach mit dem groben Salz einreiben und darauf achten, dass es gut haftet. Pfeffern.
In eine Form geben, die Nelke zwischen die Keulen legen und 24 Stunden im Kühlschrank lassen.

Das Schmalz (Mischung aus Enten und Gänseschmalz oder auch Schweineschmalz) in einem Topf zergehen lassen, die Keulen aus dem Kühlschrank nehmen und vorsichtig abtupfen.
Die Keulen in das Schmalz geben und ca. 2 Stunden sanft köcheln lassen. Das Schmalz sollte ca. 70 Grad haben.
Die Keulen aus dem Schmalz nehmen und in einer Pfanne oder im Backofen auf beiden Seiten schön bräunen.
Dazu passen kleine Röstkartoffeln mit einer Persillade (Knoblauch und Petersilie).



Noch keine Bewertungen vorhanden