Cornflakes-Crunchers

Süßspeise für Kinder

Zutaten:

150–200 g Cornflakes
100 g Butter
1 Ei
3 Esslöffel Honig
100 g getrocknete Marillen
50 g getrocknete Cranberrys oder gehackte Mandeln
100 g brauner Rohrzucker
Muffinförmchen

Zubereitung

Gib Butter, Zucker und Honig für die Cornflakes-Crunchers in einen kleinen Topf und erhitze sie vorsichtig, bis eine homogene Masse
entsteht.
Nimm danach den Topf vom Herd.
Hacke die Marillen mit dem Messer oder zerkleinere sie in einer Moulinette.
Fülle die Cornflakes in eine große Schüssel, mische die gehackten Marillen, das Ei, die Cranberrys und die Butter-Honig-Mischung dazu. Vermenge alles gut mit einem Löffel.

Fülle die Mischung in kleine Muffinförmchen und backe die Crunchers etwa 10–12 Minuten bei 150 Grad Celsius im Backrohr, bis sie goldbraun und knusprig sind.
Du kannst auch mit einem Löffel kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und die Crunchers so backen.
Lasse die fertigen Cornflakes-Crunchers auf einem Kuchengitter auskühlen.

Küchen-ABC:
Schokofans können die fertigen Crunchers auch in etwas geschmolzene Schokolade tauchen


Kochen & Küche März 2013



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Birnen-Mohn-Soufflé

Rezept: Ulli Goschler, Foto: Peter Barci, Kochen & Küche Oktober 2013


Springerle

Aniskekse


Erdbeer-Tiramisu

Gesund mit Erdbeeren


Erdbeerschnitten

Kochen & Küche Mai 1999


Frittierte Hollerblüten („Hollerstrauben“)

Überbackene Holunderblüten, ein leichtes Frühlingsgericht als süße Hauptspeise oder Dessert.


Omas Honiglebkuchen

Grundrezept


Muttertagsherzen

Kochen & Küche Mai 1998


Gefüllte Schokoladekrapferln

Kochen & Küche Februar 2003