Couscous-Mediterran-Wok

Mediterranes Wok-Gericht mit Couscous und Gemüse.

Zutaten:

für 4 Portionen
1 Stange Porree (Lauch)
200 g Karotten
200 g Stangensellerie
150 g Austernpilze
2 EL Olivenöl
1 TL Sambal Oelek (indonesische, scharfe Würzsauce)
50 g Couscous
300 ml Gemüsesuppe
2 EL Topfen (10 % F. i. Tr.)
1 TL edelsüßes Paprikapulver
Salz und Pfeffer

Zubereitung

(25 Min.)
Den Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden, Karotten schälen und klein schneiden, Stangensellerie putzen, waschen und in 1 cm kleine Stücke schneiden, Austernpilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.
Olivenöl im Wok stark erhitzen, das Gemüse und die Austernpilze kurz darin anbraten und etwas Sambal Oelek unterrühren.
Den Couscous dazugeben, kurz mitbraten und danach mit Gemüsesuppe aufgießen, ca. 10 Minuten ziehen lassen, bis der Couscous gar ist.

Dann den Topfen unterrühren und mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen, abschmecken und in Schälchen anrichten.

 

Nährwert je Portion
Energie: 154 kcal
Eiweiß: 6,4 g
Kohlenhydrate: 15,7 g
Fett: 7,1 g
Broteinheiten: 1 BE
Ballaststoffe: 6,1 g

Cholesterin: 760 μg

 

vegetarisch energiearm für Diabetiker geeignet ballaststoffreich cholesterinarm

 

Kochen & Küche Juni 2013



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Semmelschmarren

Semmelschmarren mit Buttermilch und Emmentaler, ein günstiges, vegetarisches Resterezept, bei dem man statt Semmeln auch Weißbrot oder Baguette verwenden kann.


Brioche-Auflauf

Süßer Auflauf mit Vanillesauce


Nudelauflauf mit Lauch und Champignons

Kochen & Küche März 2007


Tiroler Knödel

Speckknödel aus Semmelknödelteig als Suppeneinlage oder Hauptgericht mit Sauerkraut oder Salat.


Schlägler Bio-Roggen Blunzen-Tascherln

Blutwursttascherln auf Apfelkraut.


Tiroler Schlutzkrapfen

Teigtaschen mit Spinatfülle.


Jägerknödel mit Pilzen und Speck

Kochen & Küche November 2004