Crêpes mit Weinbeeren

Kochen & Küche September 2000

Zutaten:

3 Eier
glattes Mehl nach Bedarf
Milch nach Bedarf
etwas Salz
2 EL Öl
Öl zum Backen
6 EL Kristallzucker
1/4 l Milch
1/2 Pck. Vanillepuddingpulver
3 EL Obers
1 kleines Stamperl Weinbrand
400 g Weinbeeren
Staubzucker zum Bestreuen
Schlagobers und Schokoladespäne zum Garnieren


Zubereitung

Die ganzen Eier mit etwas Salz, Öl und soviel gesiebtem Mehl verrühren, dass ein sehr zäher Teig entsteht; mit Milch nach Bedarf zu einem dünnflüssigen Teig verrühren und 20 Minuten rasten lassen; in einer Palatschinkenpfanne Öl erhitzen und nacheinander dünne Crêpes ausbacken; die Crêpes warm stellen; Weinbeeren waschen und abtropfen lassen.

In einer Pfanne Zucker zu Karamell schmelzen; mit drei Viertel der Milch aufgießen und glatt verkochen lassen; Puddingpulver mit restlicher Milch verrühren; die Sauce damit binden und den Weinbrand einrühren; etwas abkühlen lassen und zuletzt das Obers und die Weinbeeren einmengen; diese Fülle auf die Crêpes verteilen; die Crêpes dreieckig zusammenlegen und auf vorgewärmten Tellern anrichten; vor dem Servieren mit Staubzucker übersieben, mit Obersrosetten garnieren und mit Schokoladespänen bestreuen.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Haselnußtorte

Kochen & Küche November 1997


Himbeerstrudel mit Sterz

Strudel mit Sterzfülle


Adventwecken mit Powidl, Trockenfrüchten und Mandeln

Vorweihnachtliches, süßes Gebäck


Ricotta-Tarte mit frischen Erdbeeren

Dieses Rezept geht sehr einfach und schnell mit dem fertigen Quiche- & Tarteteig von Tante Fanny, kann aber genauso mit einem selbstgemachten Mürbteig zubereitet werden!


Patience-Bäckerei

Keks-Klassiker - Kochen & Küche Dezember 2005


Mandel-Marillenkuchen

Kochen & Küche August 2004


Kiwiparfait

Kochen & Küche März 2000