Crêpes Suzette

Feine Palatschinken mit Orangensirup

Zutaten:

für ca. 6 Palatschinken
Teig
150 g glattes Mehl
100 ml Milch
50 ml Obers
50 g Vanillezucker
2 Eier
1 Eidotter
2 cl Rum (60 %)
Öl zum Backen
Sirup
100 g Kristallzucker
50 g Butter
Saft von 2 Orangen und 1 Zitrone
8 cl Orangenlikör
Geröstete Mandelblättchen zum Bestreuen

Zubereitung

(30 Min., Back- und Kochzeit 15 Min.)
Mehl, Milch und Obers in einer geeigneten Schüssel mit einem Schneebesen glatt rühren, Vanillezucker, Eier und Dotter dazu geben und weiter rühren, zuletzt den Rum zugießen und verrühren (der Teig sollte eher flüssig sein, nur so bekommt man hauchdünne Palatschinken). Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, nur so viel Masse eingießen, dass der Boden ganz dünn bedeckt ist, Palatschinke einmal wenden und hellbraun backen, auf einen Teller geben. Mit dem restlichen Teig so fortfahren, bis alles aufgebraucht ist. Für den Sirup den Kristallzucker in einergeeigneten Pfanne karamellisieren, Butter dazugeben und mit dem Orangen- und Zitronensaft ablöschen, köcheln lassen, bis sich der Karamell vollständig aufgelöst hat, dabei ab und zu schwenken. Die gebackenen Palatschinken einzeln und nacheinander mithilfe von zwei Esslöffeln in den Sirup tauchen, wieder herausnehmen und gleich zusammenklappen, auf eine Platte legen. Wenn alle Palatschinken durch den Sirup gezogen worden sind, den Likör darübergießen und vorsichtig anzünden. Nach dem Verlöschen der Flamme die Palatschinken sofort mit etwas Sirup und mit Mandeln bestreut servieren.

 

Tipp: In einer Pfanne mit Keramikboden kann man die Palatschinken ohne Fett backen. So gelingen sie besonders gut und zerreißen nicht so leicht.

ACHTUNG: Immer darauf achten, dass die Speise, die flambiert wird, nie unter einem Küchenschrank oder unter einer niedrig hängenden Lampe steht!

 

Nährwert pro Stück
Energie: 470 kcal
Eiweiß: 7,7 g
Kohlenhydrate: 52,5 g
Fett: 21,3 g
Broteinheiten: 4,5 BE
Ballaststoffe: 2,1 g
Cholesterin: 142 mg

 

Kochen & Küche Dezember 2014



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Knusperknödel mit Zwetschkenkompott

Kochen & Küche September 2013


Gefüllte Kokos-Ecken

Keks-Klassiker - Kochen & Küche Dezemeber 2003


Apfelnockerln

Apfelnockerln auf Apfel-Frizzannte-Sabayon für kalte Tage.


Topfentascherln aus Großmutters Küche mit Walderdbeer-Ragout

Süß-fruchtiges Dessert ideal für die heißen Sommertage.


Honig-Zimt-Reis mit Apfel-Nuss-Mus

glutenfrei, cholesterinarm, reich an Kalzium