Dattelplätzchen

Kochen & Küche Dezember 1999

Zutaten:

(für ca. 70 Stück)
3 Eiklar
160 g Staubzucker
160 g ungeschälte, geriebene Mandeln
160 g entsteinte Datteln
kleine Oblaten zum Backen


Zubereitung

Die Eiklar mindestens zwei Stunden vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, da sie nur bei Zimmertemperatur verwendet werden sollen; Datteln sehr fein schneiden.
Das Backrohr auf 160 Grad vorheizen; Eiklar mit dem gesiebten Staubzucker sehr schaumig rühren; sodann Datteln und Mandeln vermischen und vorsichtig unterheben.

Diese Masse in einen Dressiersack (glatte Tülle Nr. 10) füllen; Oblaten auf ein Blech setzen und kleine Plätzchen aufdressieren; im Backrohr 12-15 Minuten zu heller Farbe backen; noch warm vom Blech lösen; die Plätzchen auskühlen lassen und in einer gut verschließbaren Dose aufbewahren.
Ein ideales Weihnachtsgebäck, da diese Dattelplätzchen 3-4 Wochen vorher auf Vorrat gebacken werden können!



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Erdbeer-Marzipan-Eis

Cremiges, erfrischendes Eis, welches sich schnell zubereiten lässt.


Kokos-Reis-Auflauf

Der Kokos-Reis-Auflauf mit Dörrzwetschken und Zimt schmeckt ausgezeichnet zu jeder Jahreszeit.


Marmorkuchen mit zweierlei Glasur

Kuchen aus Dinkelmehl mit weißer und dunkler Schokolade


Vanilleeisknödel mit Bratapfelfülle im Krokantmantel

Dieses Eis schmeckt auch im Herbst!


Muttertagsherz

Kinderleicht zuzubereiten.


Reis Trauttmansdorff

Kochen & Küche Juli 2004