Deftig scharfe Sauerkrautsuppe

Wärmende Suppe durch Chili.

Zutaten:

für 4–6 Portionen
500 g Erdäpfel
1 Karotte
1 Zwiebel
1 rote Chilischote
250 g weiße Bohnen (aus der Dose)
150 g Selchwürstel (oder Braunschweiger)
1 EL Butterschmalz
500 g Sauerkraut, 3 cm kurz geschnitten
400 g Paradeiserwürfel (aus der Dose)
1 l Rindsuppe
Salz
Pfeffer
1 Bund Petersilie

Zubereitung

(20 Min., Garzeit ca. 25 Min.)

Für die deftig scharfe Sauerkrautsuppe die Erdäpfel und Karotte waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden, Zwiebel schälen und klein schneiden.

Chilischote der Länge nach aufschlitzen, von Kernen und weißen Adern befreien und fein schneiden.

Die Bohnen gut abtropfen lassen und die Wurst in Scheiben schneiden, das Butterschmalz in einem geeigneten Topf erhitzen, Erdäpfel, Karotten, Zwiebeln und Chili darin 5 Minuten dünsten.

Sauerkraut und Paradeiserwürfel dazugeben, umrühren und mit der Rindsuppe aufgießen, zugedeckt 20 Minuten leise köcheln lassen, dann Bohnen und Wurst zugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen, mit Salz und etwas Pfeffer würzen und abschmecken.

Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter fein schneiden.

Die deftig scharfe Sauerkrautsuppe in vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Petersilie bestreut servieren.

 

Nährwert je Portion (bei Aufteilung der Menge auf 4 Portionen)
Energie: 367 kcal
Eiweiß: 30,3 g
Kohlenhydrate: 30,6 g
Fett: 1,6 g
Broteinheiten: 2,5 BE
Vitamin C: 61,6 mg
Eisen: 6,0 mg
Zink: 4,7 mg
Ballaststoffe: 13,0 g
Cholesterin: 71,5 mg
für Diabetiker geeignet, glutenfrei, laktosefrei, ballaststoffreich, reich an Vitamin C, reich an Eisen, reich an Zink

 

 

Kochen und Küche, Jänner 2013



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Spinatschaumsuppe mit Minze

Diese Suppe ist vitamin- und mineralstoffreich, verdauungsfördernd und stärkt Magen und Darm!


Karpfensuppe mit Wurzelgemüse

Kochen & Küche Dezember 2005


Gefüllte Paradeiser mit Shrimps

Kochen & Küche Jänner 2003


Käsesuppe mit Fleischbällchen

Kochen & Küche Jänner 1998


Gefüllte Kürbisblüten

Kochen & Küche September 2004


Roastbeefröllchen mit Rucolacreme

für Diabetiker geeignet, glutenfrei (Achtung: Senf), reich an Eisen, reich an Zink


Käseterrine mit frischen Früchten

Kochen & Küche Juni 2001