Deftige Germteigschnecken mit Gänseblümchenpesto

Die deftigen Germteigschnecken mit Gänseblümchenpesto kosten weniger als 2 € pro Person.

Zutaten:

für ca. 12 Stück

Teig
15 g frische Germ
50 ml lauwarmes Wasser
600 g glattes Mehl
300 ml Milch
50 g Butter
2 gestrichene TL Salz
Fülle
etwas Olivenöl
150 g milder Gouda, gerieben
130 g Schinken,
dünn aufgeschnitten
1 Eiklar zum Bestreichen

Zubereitung

Rezept & Foto von Karin Sidak (www.tatort-kueche.at)

(35 Min. ohne Warte- und Backzeit)

Für die Germteigschnecken mit Gänseblümchenpesto Germ im Wasser auflösen, mit 1 EL Mehl verrühren und etwa 15 Minuten gehen lassen. Milch und Butter leicht erwärmen, bis die Butter schmilzt, Salz und Mehl vermischen. Die aufgelöste Germ und die Milchmischung zum Mehl geben und etwa 10 Minuten kneten, bis der Teig glatt und geschmeidig ist.

 

Teig zu einer Kugel formen und in eine geölte Schüssel legen, mit Frischhaltefolie abdecken und gehen lassen*, bis der Teig etwa das doppelte Volumen hat. Teig auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und etwa 2 cm dick zu einem Rechteck in Größe des Backblechs ausrollen.

 

Für die Fülle das Pesto mit etwas Olivenöl verrühren, sodass es sich gut auf dem Teig verstreichen lässt. Den Schinken in feine Streifen schneiden und über dem Pesto verteilen, zuletzt mit dem geriebenen Käse bestreuen. Den Teigrand oben mit Eiklar bestreichen und den Teig von der unteren Längsseite her wie einen Strudel einrollen, dann 3 cm breite Scheiben davon abschneiden und diese vorsichtig auf 2 mit Backpapier belegte Backbleche legen, mit Geschirrtüchern bedecken und ca. 30 Minuten gehen lassen.

 

Die Gebäckstücke mit etwas Wasser besprühen und  im auf 210 °C vorgeheizten Backofen 20– 25 Minuten backen, nach 10 Minuten die Hitze auf 190 °C reduzieren, die fertigen Germteigschnecken mit Gänseblümchenpesto am besten lauwarm mit Salat servieren.

 

* Da der Teig Fett enthält, sollte er etwa 3 Stunden gehen, je langsamer er aufgehen „darf“, desto mehr Geschmack kann er entwickeln. Dieses Gebäck kann man am nächsten Tag kurz aufbacken und es schmeckt wie frisch gebacken!

 

 

Nährwert pro Stück
Energie: 352 kcal
Eiweiß: 13,1 g
Kohlenhydrate: 42,5 g
Fett: 14,8 g
Broteinheiten: 3,4 BE
Ballaststoffe: 2,1 g
Kalzium: 172 mg
Cholesterin: 27 mg

 

 

Kochen & Küche Mai 2017



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Wildkräutersuppe mit Erdmandelhäubchen

Die vegetarische Wildkräutersuppe mit Erdmandelhäubchen schmeckt ausgezeichnet an einem Frühlingstag.


Tofu-Brennnesselspinat-Strudel

Kochen & Küche März 2012


Brennnessel-Eiersauce

Die Sauce schmeckt herrlich zur Osterjause, zu gekochtem Rindfleisch oder Roastbeef, aber auch zu gedünstetem Frühlingsgemüse und Spargel.


Brennnesselomelett aus dem Backofen

Dieses Gericht ist schnell zubereitet und ergibt ein wundervolles Sonntagsfrühstück oder ein schnelles Abendessen unter der Woche.


Deftige Germteigschnecken mit Gänseblümchenpesto

Die deftigen Germteigschnecken mit Gänseblümchenpesto kosten weniger als 2 € pro Person.


Rindsröllchen mit frischem Löwenzahn

Kochen & Küche April 2001


Bärlauch-Brennnessel-Schupfnudeln

Schupfnudeln mit Bärlauch


Gemischte Frühlings-Kräutersuppe mit Gänseblümchen

Die gemischte Frühlings-Kräutersuppe mit Gänseblümchen ist vegetarisch und kostet weniger als 2 € pro Portion.


Videos zu diesem Rezept