Deftige Rhabarbersuppe mit Putenbrust und Schinken

Diese kräftigende Suppe ist nicht nur eine gute Mittagsmahlzeit sondern auch eine gute Stärkung bei Krankheit.

Zutaten:

für 4 Portionen

400 g Putenbrust

100 g Kochschinken

4 Jungzwiebeln

400 g Rhabarber

4 Erdäpfel

4 EL Öl

1,5 l Hühnersuppe oder Wasser

etwas Himbeeressig

Salz und Pfeffer

1 Prise Kristallzucker


Weitere Infos:

 Rhabarber Rezepte

Zubereitung

(30 Min. ohne Garzeit)

Die Putenbrust und den Schinken in kleine Würfel schneiden, Zwiebeln waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden.

Rhabarber schälen, waschen und in 1 cm kleine Stücke schneiden, Erdäpfel waschen, schälen und klein würfeln.

Das Öl in einem geeigneten Topf erhitzen, Putenfleischwürfel rundum anbraten, Schinkenwürfel zugeben und kurz mitbraten, Jungzwiebeln, Rhabarber und Erdäpfel hinzugeben und vermischen, mit Hühnersuppe oder Wasser aufgießen und würzen.

Die Suppe ohne Deckel ca. 15 Minuten leise köcheln lassen, dann abschmecken und in vorgewärmten Tellern oder Suppenschalen servieren.

 

Nährwert je Portion

Energie: 438 kcal

Eiweiß: 41,4 g

Kohlenhydrate: 16,2 g

Fett: 22,3 g

Broteinheiten: 1 BE

Kalzium: 132 mg

Eisen: 3,3 mg

Zink: 3,7 mg

Ballaststoffe: 5,5 g

Cholesterin: 117 mg

 

Rezept: Kochen & Küche April 2015



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Schinkenfrittaten

Kochen & Küche April 2000


Reissuppe mit geräuchertem Würstel

Kochen & Küche Juni 2005


Klare Wildsuppe

Kochen & Küche Dezember 1999


Feurige Chili-Suppe

Kochen & Küche Februar 2002


Palatschinken-Pastete

Kochen & Küche Mai 2000