Demelsterne

Kochen & Küche Dezember 1997

Zutaten:

(für 50 Stück)
220 g Weizenmehl, glatt
180 g Butter oder Margarine
110 g Staubzucker
70 g Mandeln geschält
und gerieben
1 Ei
ca. 25 Belegkirschen

Rum-Zucker-Glasur:
200 g Staubzucker
4 EL Rum
1 TL Vanillezucker

Backpapier für das Blech


Zubereitung

Belegkirschen halbieren; Butter und Zucker schaumig rühren; danach das Ei beifügen und die Mandeln sowie das Weizenmehl unterheben; diese Masse in einen Dressiersack mit großer Sterntülle (Größe 16 mm füllen; auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech Sterne spritzen.
Das Rohr auf 190 Grad vorheizen; die Demelsterne in der Mitte mit je einer halbierten Kirsche belegen und ca. 10 Minuten goldgelb backen; anschließend auskühlen lassen.
Für die Glasur Staubzucker mit Vanillezucker, Rum und Wasser zu einer dickflüssigen glatten Konsistenz verrühren; die Sterne auf ein Gitter legen und mit Hilfe eines Löffels mit der Glasur übergießen; nach Belieben können auch einige Sterne unglasiert bleiben.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 3.7 (3 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Schokolade aus rohem Kakaopulver

Selbst gemachte rohe Schokolade


Getunkte Biskotten

Wer mag, kann die noch flüssige Schokolade auch mit gehackten Nüssen oder Mandeln bestreuen.


Kastanien-Topfencreme

Kochen & Küche November 1998


Schokoladen-Apfel-Gugelhupf

Köstliche Nachspeise, passend zum Nachmittagskaffee.


Kirschenauflauf

mit Topfen und Honig


Birnenkuchen

Kochen & Küche September 1998


Reindling

Dieser Reindling wurde mit gehackten Nüssen gefüllt.