Dinkellaibchen mit Gemüse

Kochen & Küche März 2002

Zutaten:

250 g Dinkelweizen
150 g Karotten
150 g Sellerie
200 g Erbsen (TK-Ware)
1 Bund Petersilie
2 Eier, 2 Dotter
3 EL Öl
1 große Zwiebel
4 Knoblauchzehen
etwas Thymian
Salz und Pfeffer
Semmelbrösel nach Bedarf
3 EL Öl

Semmelbrösel zum Andrücken
Schnittlauch zum Bestreuen


Zubereitung

Den Weizen kalt abspülen und in ausreichend Salzwasser auf kleiner Flamme zustellen; zugedeckt etwa 50 Minuten weich köcheln lassen, wobei noch etwas Wasser nachgegossen werden kann; sodann in ein Sieb leeren und gut abtropfen lassen.

Karotten und Sellerie waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden; in Salzwasser blanchieren, abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen; Petersilie waschen und fein hacken; Knoblauch schälen und zerdrücken; Zwiebel schälen und fein hacken, in erhitztem Öl goldgelb rösten und erkalten lassen.

Den Weizen mit dem Gemüse, den Erbsen, den Eiern, den Dottern, der gerösteten Zwiebel und der Petersilie sowie mit Knoblauch, Thymian, Salz und Pfeffer gut vermengen; mit Semmelbröseln nach Bedarf binden; aus der Masse 8 Laibchen formen; in Semmelbröseln andrücken und in erhitztem Öl an beiden Seiten goldbraun backen; die Laibchen auf Küchenpapier gut abtropfen lassen, anrichten und mit Schnittlauch bestreut servieren.
Dazu passt eine Kräutersauce.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Selleriestangerln im Kürbiskernmantel

Kochen & Küche März 2002


Käferbohnen-Kürbisgulasch

Vegetarisches Gulasch mit steirischen Käferbohnen.


Italienischer Bohnenaufstrich

Der Bohnenaufstrich ist eine kostengünstige Alternative zu gekauften vegetarischen Aufstrichen!


Käse-Pfefferminz-Beutel

Eignet sich als delikate Hauptspeise!


Gebackener Spargel mit Kräuterrahm

Ein klassisches Spargelrezept, das im Handumdrehen fertig ist.


Kohlrabi-Gemüse mit Spiegeleiern

Kochen & Küche August 2002


Eierkäse mit Trüffelöl

Rezept: Desirée von Boyneburg zu Lengsfeld, Foto: Oliver Wolf