Dinkelvollkorn-Kräuter-Omelett mit Champignon-Chinakohl-Fülle

reich an Vitamin K, reich an Folsäure, vegetarisch, ballaststoffreich

Zutaten:

für 4 Portionen 250 g Magermilch 150 g Dinkelvollkornmehl Salz 2 Eier 1 Bund Kräuter nach Belieben etwas Öl Fülle 100 g Zwiebeln Knoblauch etwas Öl 200 g Champignons 200 g Chinakohl Salz 125 ml Milch Pfeffer, Muskat


Zubereitung

Für die Fülle Zwiebeln und Knoblauch fein hacken, in wenig Öl braten, blättrig geschnittene Champignons und fein geschnittenen Chinakohl dazugeben, salzen und im eigenen Saft oder mit wenig Wasser dünsten, Milch dazugießen, würzen und leicht köcheln lassen. Milch, Dinkelmehl, Salz und Eidotter versprudeln, den steif geschlagenen Eischnee unterheben und klein gehackte Kräuter beimengen. In einer beschichteten Pfanne mit wenig Öl 4 Omeletts zubereiten. Die Fülle eventuell mit wenig Mehl stauben, mit der Masse die Omeletts füllen und zusammenklappen. Zubereitungszeit 25 Minuten Nährwert je Portion Energie: 227 kcal Eiweiß: 14 g Kohlenhydrate: 29,3 g Fett: 11 g Broteinheiten: 2,5 BE Ballaststoffe: 6,8 g Cholesterin: 109,6 mg Gesund genießen Dezember 2010



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Sesam-Erdäpfelpuffer

Kartoffellaibchen mit Joghurtsauce


Gruyère-Cremeschnitten

Kochen & Küche März 2003


Kasnocken mit Graukäse

Kartoffellaibchen mit Käse.


Gebackene Polenta mit Gemüse

Kochen & Küche Mai 1998


Erdäpfelwaffeln mit Brokkoli-Paradeiser-Salat

Pikante Waffeln aus Erdäpfelteig mit einem Topping aus Tomaten und Brokkoli - ein buntes Gericht ideal für Kinder oder als Snack für zwischendurch.


Maisweckerln

Ein außergewöhnliches Rezept für sehr aromatische Brötchen mit etwas gröberer Konsistenz.


Paprika-Süßkartoffel-Strudel mit scharfer Karottensauce

Strudel kann man auch pikant in den verschiedensten Varianten befüllen und sie sind auch sehr ausgiebig. Dieses vegetarische Gericht ist außerdem ein oranger Hingucker.