Dunkle Kirschentorte

Kochen & Küche Juni 2002

Zutaten:

für 12 Stück
140 g Butter
140 g Staubzucker
1 Prise Salz
1/2 Pck. Vanillezucker
geriebene Schale von 1 Zitrone
5 Eier
100 g Biskuit- oder Biskottenbrösel
60 g ungeschälte, geriebene Mandeln
30 g glattes Mehl
1 MS Backpulver
300 g dunkle, reife Kirschen
2 Backoblaten
50 g Kristallzucker
1 TL gemahlener Zimt
Backpapier für die Form
Staubzucker zum Bestreuen
Papier für die Tortenform


Zubereitung

Die Eier trennen; die Butter auf Handwärme bringen und mit der halben Menge des gesiebten Zuckers, Salz, Vanillezucker und Zitronenschale sehr schaumig rühren; nach und nach die Dotter einmengen und wieder sehr schaumig rühren.

Die Eiklar mit dem restlichen, gesiebten Zucker zu sehr steifem Schnee schlagen und behutsam unter den Butterabtrieb heben; zuletzt die Bröseln und Mandeln sowie das mit Backpulver versiebte Mehl einrühren.

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; die Kirschen waschen, entstielen und entkernen; eine Tortenform mit Backpapier auskleiden und die Biskuitmasse einfüllen; mit Oblaten abdecken und mit den Kirschen belegen; zuletzt mit Zimtzucker bestreuen und danach im vorgeheizten Backrohr etwa 50 Minuten langsam backen; die Torte erst nach dem völligen Erkalten aus der Form lösen und das Papier abziehen; mit etwas Staubzucker übersieben und in Portionen aufschneiden.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Stachelbeerkuchen mit Streusel

Kochen & Küche Juni 1997


Caipirinha-Torte ohne Backen

Eine sommerlich-erfrischende Torte ganz ohne den Backofen einzuschalten.


Kastanienschnitten

Kochen & Küche November 1998


Innviertler Primiztorte

Kochen & Küche März 1997


Nußbeugerln aus Großmutters Kochbuch

Kochen & Küche März 2001


Cupcakes mit Mokkacreme

Wunderbare Cupcakes zum Mitnehmen.