Eblysuppe mit Erbsen und Kräutern

Kochen & Küche Mai 2002

Zutaten:

50 g durchzogener Hamburger Speck
100 g Schalotten
100 g Ebly Zartweizen
200 g Erbsen (TK-Ware)
Salz und Pfeffer
je 1/2 Bund Schnittlauch und Petersilie
1 l kräftige Rindsuppe


Zubereitung

Den Speck von der Schwarte schneiden und in kleine Würfel schneiden; Schalotten schälen und feinst hacken; die Erbsen in kochendem Salzwasser blanchieren, in einem Sieb mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

Den Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden; Petersilie ebenfalls waschen und fein hacken.

Den Speck in einem geräumigen Topf erhitzen und die Schalotten darin anrösten; Ebly Zartweizen beifügen, kurz mitrösten lassen und mit der Rindsuppe aufgießen; sodann mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 20 Minuten lang kochen lassen; zuletzt die Erbsen und die Kräuter beifügen, einmal aufwallen lassen, eventuell nachwürzen und noch heiß servieren.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Bröselknödel in der klaren Gemüsesuppe

Die Bröselknödel eignen sich nicht nur zur Resteverwertung von Panierresten sondern sind auch gut vorzubereiten.


Kräutercremesuppe

Eine leichte Suppe mit frischen Kräutern.


Karotten-Ingwer-Honig-Suppe

Wärmende Brühe.


Bärlauch- Nudelsalat

Nudelsalat mit Bärlauch


Gemüsesuppe mit pochierten Eiern

Kochen & Küche April 2007


Paradeisconsommé mit Spargeleinlage

Kochen & Küche Mai 2007