Eier im Speckmantel

Tolles Resterezept vor allem nach dem Osterfest.

Zutaten:

für 2 Vorspeisen-Portionen
2 hart gekochte Eier
2 Scheiben Hamburger Speck
½ Stange Lauch
½ EL Öl
2 Paradeiser
Salz und Pfeffer
½ EL Butterschmalz

Zubereitung

Die Eier schälen und mit je einer Scheibe Speck umwickeln, den Speck mit Zahnstochern fixieren. Den Lauch waschen und in dünne Ringe schneiden, diese in Öl andünsten, die geschälten und klein geschnittenen Paradeiser zugeben und mitdünsten, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die umwickelten Eier in Butterschmalz rundum knusprig braten und auf dem Lauch- Paradeiser-Gemüse anrichten.

 

Kochen & Küche Februar 2015, Rezept aus dem Buch Kochen mit Resten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gefüllte Hühnerbrust mit Kräuterbutter und Parmesan

Hühnerbrust mit einer Fülle aus Parmesan, Kräutern und Gewürzen.


Käferbohnenknödel mit Steirerkäs und Kräuterrahm

Knödel mit Käferbohnen und Speck.


Gefüllter Schweinebraten

Schweinsbrust gefüllt mit Semmel-Speck-Masse vom Grill


Gebackene Speckknödel

Knödel aus Kartoffelteig mit Speck gefüllt.


Pikanter Käseschmarren

mit Tiroler Bauchspeck


Linseneintopf mit Bohnen

Käferbohnen und Linsen im Brot serviert.