Eierkäse mit Trüffelöl

Rezept: Desirée von Boyneburg zu Lengsfeld, Foto: Oliver Wolf

Zutaten:

Trüffelöl Schlagobers 1/8 l Milch 2 Eier geriebener Parmesan Baguette oder Toast Salat für die Garnitur oder Sommer-Trüffel in Scheiben


Weitere Infos:

 Toast Rezepte

Zubereitung

Die Milch mit einem Schuss Obers - bundesdeutsche Übersetzung: Sahne - vermengen und dann Salz, weißen Pfeffer und zwei ganze Eier einrühren. Über einem Wasserbad mit dem Schneebesen so lange aufschlagen, bis die Masse dick genug ist, um auszuflocken. Danach ein bis zwei Handvoll Parmesan einrühren. Die Masse in ein Sieb - das wieder mit einem Passier- oder Geschirrtuch abgedeckt wurde, eingießen. Dann braucht es für das Abtropfen etwas Geduld. Nach ungefähr fünf Stunden ist die Masse fest geworden. Das Stürzen beschert uns einen kleinen Kuchen, wie damals im Sandkasten. Dieser Kuchen wird in Scheiben geschnitten, gefällig auf Tellern angerichtet und mit Trüffelöl beträufelt. Und dann samt Garnitur mit Baguette oder Toast serviert. Tipp: Diesen Eierkäse kann man auch in gefällige Formen schneiden und als Suppeneinlage verwenden. Mit frischem Schnittlauch schmeckt dies...die Tiroler sagen: "Köschtlichhh!"



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Geeiste Apfelsuppe mit Kräutern

Kochen & Küche Juli 2002


Kalte Paradeissuppe mit Oliven

Kochen & Küche Juli 2004


Gemüseterrine mit Kräuter-Joghurtsauce

Kochen & Küche Juni 2006


Hühnersuppe auf asiatische Art

Kräftigende Suppe, für kalte Wintertage.


Deftig scharfe Sauerkrautsuppe

Wärmende Suppe durch Chili.


Schweinskopfsulz mit Gemüse

Kochen & Küche Februar 2007