Eierlikörkuchen

Kochen & Küche Jänner 2000

Zutaten:

(für 12 Portionen)
5 Eier
250 g Feinkristallzucker
2 Pck. Vanillezucker
1/4 l Öl
1/4 l Eierlikör
125 g Weizenmehl, glatt
125 g Maisstärke
1 Pck. Backpulver
Staubzucker zum Bestreuen

Butter zum Ausstreichen
Mehl zum Bestauben
1 Kranzkuchenform


Zubereitung

Eine Kranzkuchenform mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestauben.
Die Eier mit Kristallzucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit dem Mixer zu einer sehr schaumigen Masse rühren; Eierlikör und Öl nach und nach sehr zügig einrühren.
Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; Weizenmehl mit Maisstärke und Backpulver versieben und vorsichtig mit der Eier-Zuckermischung verrühren; den dickflüssigen Teig in die Kranzkuchenform füllen und im Rohr ca. 70 Minuten backen; nach dem Erkalten mit Staubzucker bestreuen.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Mini-Brioche-Reindling mit Roter Grütze gefüllt

Sehr schmackhafte kleine Brioche-Reindlinge mit fruchtiger Roten Grütze verfeinert


Sauerkraut-Schokolade-Torte

Diese Schokoladentorte ist garantiert etwas besonderes!


Dunkle Kirschentorte

Kochen & Küche Juni 2002


Bananen-Marmorkuchen

Kochen & Küche März 1998


Marillenkuchen

Schmeckt wunderbar mit einem Klecks Zimtschlagobers.


Apfelkuchen mit Rahmguss

Kochen & Küche Oktober 1999