Eiersalat mit Kräuter-Vinaigrette

Kochen & Küche Juni 1997

Zutaten:

(für 4 Portionen)
6 Eier
1 kleine Dose Mais
1 Bd. Radieschen
100 g Champignons
3 Paradeiser
1 kleines Glas Shrimps
150 g Rucola Salat

Vinaigrette:
4 EL Olivenöl
3 EL Kräuteressig
1 EL Zitronensaft
1 EL Weißwein
Salz, Pfeffer, etwas Zucker
Petersilie und Kerbel


Zubereitung

Rucolablätter putzen, waschen und trockentupfen; die Eier ca. 8 Minuten kochen, kalt abschrecken, schälen und in Spalten schneiden. Den Mais in ein Sieb geben und abtropfen lassen; Radieschen waschen, putzen, in Scheiben schneiden, Champignons putzen, kurz abspülen, mit Küchenpapier abtupfen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Paradeiser waschen, Stielansatz herausschneiden; Paradeiser in gleichmäßige Spalten teilen.
Die Shrimps mit allen Zutaten vermengen. Für die Vinaigrette das Olivenöl mit Kräuteressig, Zitronensaft und Weißwein verrühren, dann mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen; Petersilie und Kerbel kalt abspülen, trockentupfen und fein hacken; anschließend in die Vinaigrette rühren.
Die Salatzutaten gefällig auf Tellern anrichten und mit der Kräutervinaigrette beträufeln.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Fenchel gedünstet mit Champignonsauce

Kochen & Küche Mai 1997


Rotkrautsalat mit Fenchel

Kochen & Küche März 2012


Karfiolsalat mit Beinschinken

Kochen & Küche Juni 2000


Erdäpfel mit Paradeisragout

Kochen & Küche September 2004


Rondini mit Bulgurfülle

Zu den Rondini mit Bulgurfülle passt sehr gut eine Paradeissauce.


Rote-Rüben-Auflauf mit Kren und Erdäpfeln

Auflauf mit Roten-Rüben und Kren, die beide in der kalten Jahreszeit überaus gesund sind.


Eiersalat mit Kräuter-Vinaigrette

Kochen & Küche Juni 1997