Eiersalat mit Orangen

Kochen & Küche April 2003

Zutaten:

6 Eier
6 reife, feste Paradeiser
2 Orangen
1 TL Senf
1 Prise Cayennepfeffer
Salz und weißer Pfeffer
Saft von 1 Zitrone
4 EL Olivenöl

Salatblätter zum Auslegen
gehackte Petersilie zum
Bestreuen


Zubereitung

Die Eier hart kochen, in kaltes Wasser legen und darin erkalten lassen; danach schälen und in Scheiben schneiden; Orangen so schälen, dass die weiße Haut an der Schale verbleibt; dann das Fruchtfleisch aus den Spalten schneiden; die Paradeiser waschen und in Scheiben schneiden; die Salatblätter waschen und trockentupfen.

Geeignete Teller mit den Salatblättern auslegen; schichtweise die vorbereiteten Zutaten darauf anrichten; für die Marinade Senf, weißen Pfeffer, Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft glatt verrühren; nach und nach das Öl darunter rühren; danach die Marinade über den angerichteten Salat gießen; vor dem Servieren jede Portion mit gehackter Petersilie bestreuen.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

„Ohne-Fleisch-Laibchen“

Gemüselaibchen mit Reis, eignen sich auch hervorragend zur Resteverwertung.


Zuckerschotensalat

Kochen & Küche August 2002


Geräucherte heurige Erdäpfel aus dem Wok

Geräucherte heurige Erdäpfel mit grünem Spargel.


Gemüseeintopf mit Krainerwurst

Kochen & Küche Juni 2004


Zungen-Käsesalat

Ideal zur Resteverwertung nach Ostern


Lauwarmer Gemüsesalat mit Champignons

Kochen & Küche Juni 2004


Sommerlicher Gemüseauflauf

Dieses Rezept belegte bei unserem Gemüse-Rezeptwettbewerb den 2. Platz.


Überbackene Melanzane mit Mascarpone

Kochen & Küche Juli 2002