Eierschwammerl-Auflauf

Kochen & Küche August 2004

Zutaten:

für 4 Portionen
600 g Eierschwammerln
1 große Zwiebel
Salz und Pfeffer, 2 EL Öl
je 1/8 l Crème fraîche,
Sauerrahm und Obers
30 g geriebener Parmesan
1/2 Bund Petersilie
1 Prise Cayennepfeffer
3 Eier, 1 Dotter

geriebener Parmesan und
Butterflöckchen
Butter und Semmelbrösel für
die Form
Petersilie zum Bestreuen


Zubereitung

Die Eierschwammerln putzen, waschen, halbieren und in Stücke schneiden; die Petersilie waschen und fein hacken; die Zwiebel schälen, fein hacken und in Öl hell rösten; die Schwammerln beifügen und mit Salz und Pfeffer würzen; so lange rösten, bis sie Saft lassen; danach abseihen und dabei den Saft auffangen; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.

Den Schwammerlsaft mit Crème fraîche, Sauerrahm, Obers, Parmesan, Petersilie,Cayennepfeffer, Eiern und dem Dotter glatt versprudeln; zuletzt mit Salz und Pfeffer würzen; eine Backform mit Butter ausstreichen und mit Bröseln ausstreuen; die Schwammerln darin verteilen und mit dem Rahm-Eiergemisch übergießen; mit Parmesan bestreuen und mit Butterflöckchen belegen; im vorgeheizten Backrohr etwa 1/2 Stunde lang überbacken; vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gegrillte Tofuspießchen

Tofu mit Gemüse am Spieß gegrillt.


Rote-Rüben-Schnitzel

Rezept und Foto: AMA-Marketing, Kochen und Küche Oktober 2013


Reisröllchen

gefüllt mit Sauerkraut


Duett vom Spargel mit Rhabarber und roter Zwiebel

Vegetarisches Gericht, ideal für den Frühling!


Grün-weiße Petersiliensuppe mit gerösteten Mandelblättchen

Frühlingsuppe in den Farben grün und weiß


Überbackene Käsetoasts

Kochen & Küche Mai 2002


Gelbe Paprikaschaumsuppe

Cremesuppe aus gelbem Paprika, leichte Kost an warmen Sommertagen, denn die Suppe lässt sich kalt und warm genießen, so eignet sie sich auch ideal zum Mitnehmen.