Eingelegte Zucchini

Kochen & Küche August 2001

Zutaten:

(für ca. 2 Liter)
1 kg Zucchini
2 rote Paprikaschoten
2 EL Öl
50 g frischer Kren
3 EL Einlegegewürz (Senfkörner, Lorbeerblatt, Pfefferkörner,
Nelken, Piment, Dillsamen etc.)
50 g brauner Zucker
1 l Kräuter-Essig
(z. B. Estragon-Essig)
2 EL Salz


Zubereitung

Vorbereitung:
Zucchini waschen und die Enden abschneiden; Zucchini in ca. 3 cm lange Stücke schneiden; Zucchinifleisch, bis auf einen etwa 1 cm breiten Rand, mit einem kleinen Messer oder Kugelausstecher herauslösen.
Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in Stücke schneiden; Öl erhitzen und die Paprikastücke kurz darin dünsten; Kren schälen und in Scheiben schneiden; das Backrohr auf 80 Grad vorheizen.

Zubereitung:
Die gedünsteten Paprikastücke zusammenrollen und die Zucchinistücke damit füllen; mit Kren, und Einlegegewürz in gut gereinigte Einmachgläser schichten; Zucker, Essig und Salz aufkochen und über die Zucchini gießen; die Gläser verschließen und im Backrohr oder Einkochtopf bei 80 Grad ca. 40 Minuten sterilisieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kastanienmarmelade

Kochen & Küche November 2005


Schnelles Dattelmus

Das Dattelmus kann als Zuckerersatz verwendet werden, oder direkt verzehrt werden.


Quittengelee

Gelee aus Quitten als Brotbelag oder zur Weiterverarbeitung geeignet.


Rhabarbermarmelade mit grünem Pfeffer

Kochen & Küche Mai 2006


Bärlauch-Pesto

Pesto mit frischem Bärlauch und Kürbiskernöl


SANGRIA

Sangria ist eine Rotweinbowle, für die es viele Rezepte gibt. Hier eines davon:


„Gemüsiges“ (gemischtes Gemüse in Essig und Öl) und Gemüsequintett

Eingelegtes Gemüse passt gut zur Jause und ist kalorienarm.