Eingemachtes Suppenhendl

Eingemachtes Suppenhendl

Zutaten:

für 4 Portionen

1 Hendl (ca. 1,5 kg)
40 g Fett
1 TL Salz
¾ l Wasser
100 g Zwiebeln, geschält
und grob geschnitten
2 Karotten, geschält und in
dicke Scheiben geschnitten

Einmach
50 g Butter
50 g Mehl
½ l Hendlsuppe
1 EL Petersilie,
grob geschnitten


Zubereitung

(20 Min., Wartezeit 30 Min.,
Garzeit 40 Min.)

  • Das Hendl in acht Teile zerteilen und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C in einem Bräter mit Fett hellbraun braten.
  • Aus dem Ofen nehmen und in Salzwasser mit den Zwiebeln und den Karotten weich kochen, in ein großes Sieb abgießen, Suppe auffangen und auskühlen lassen.
  • Von den Hendlteilen die Haut und die Knochen entfernen und das Fleisch in gefällige Stücke schneiden.
  • Aus Butter und Mehl eine helle Einmach zubereiten und mit der ausgekühlten Hendlsuppe aufgießen, unter ständigem Rühren aufkochen lassen.
  • Das Fleisch und die Petersilie zugeben und abschmecken.

Als Beilage passen Nudeln oder Butterreis.



Noch keine Bewertungen vorhanden