Entensteaks mit Apfel- und Käsescheiben überbacken

Entensteaks überbacken

Zutaten:

für 4 Portionen

2 Barbarieenten-Brüste

Salz und Pfeffer

2 Äpfel

1 EL Entenfett zum Braten

8 Scheiben Gouda


Zubereitung

(50 Min., Garzeit ca. 15 Min.)

Von den Entenbrüsten das Fett entfernen und dieses in kleine Würfel schneiden oder grob faschieren.

Eine beschichtete Pfanne gut erhitzen, Fettwürfel hineingeben und unter ständigem rühren zu braunen, knusprigen Grammeln braten, in ein Sieb abgießen, Fett auffangen (zum Braten weiter verwenden) und die Grammeln auf Küchenpapier zum Abtropfen geben.

Die Entenbrüste jeweils halbieren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und aus den Äpfeln 8 Scheiben schneiden.

Das aufgefangene Entenfett in einer geeigneten Pfanne erhitzen, Steaks einlegen, auf beiden Seiten kurz anbraten. Jeweils zwei Apfelscheiben auf die Steaks legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 10 Minuten braten, Pfanne aus dem Ofen nehmen, Käse über die Apfelscheiben legen und nochmals in den Backofen geben, Käse nur mit Oberhitze zum Schmelzen bringen, herausnehmen, kurz rasten lassen und danach mit den kurz in einer Pfanne erwärmten Grammeln servieren.

 

Nährwert je Portion

Energie: 428 kcal

Eiweiß: 46,2 g

Kohlenhydrate: 7,0 g

Fett: 23,8 g

Broteinheiten: 0,5 BE

Kalzium: 230 mg

Ballaststoffe: 1,3 g

Cholesterin: 102 mg

 

Rezept: Kochen und Küche Juli 2012



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Putensteaks mit überbacken Paradeisern

Zu den Putensteaks mit überbackenen Paradeisern passen Nudeln und Salat hervorragend dazu.


Thunfischsteak mit Kaki-Risotto

Thunfisch ist einer der beliebtesten Speisefische und die Süße der Kakis gibt dem Risotto einen speziellen Geschmack.


Alpenlachs-Steaks mit gebratenen Heurigen

Alpenlachs gegrillt mit Erdäpfeln


Gedämpfte Waller-Steaks mit Kräuterspätzle

Waller gedämpft mit Kräuterspätzle


Wildschwein-Karreesteaks

Wildschwein-Karreesteaks mit Kürbissauerkraut. Besonders gut schmeckt dieses Gericht mit Bratkartoffeln.


Das perfekte Porterhouse-Steak

Ein Steak wie man es richtig macht, Rezept von Grillweltmeister Christoph Gollenz.


Marinierte Steaks

Ein schmackhaftes Grillrezept ist Marinierte Steaks mit Paradeiser-Oliven-Kapern-Dip.


Erdäpfel-Zucchini-„Steaks“

Ein knackiger Salat oder eine Salsa passen ausgezeichnet dazu.