Erbsen-Kohlrabigemüse

Kochen & Küche Juli 1997

Zutaten:

(für 4 Portionen)
400 g grüne frische Erbsen
300 g junger Kohlrabi
100 g Schalotten
2 EL Öl
1/2 l Rindsuppe
30 g Butter
20 g glattes Mehl
etwas Milch
1 Bund Petersilie
etwas Salz
weißer Pfeffer
etwas geriebene Muskatnuß
einige Spritzer Zitronensaft


Zubereitung

Die Erbsen auslösen, in kaltem Wasser waschen und gut abtropfen lassen; den Kohlrabi putzen, schälen, waschen und in Stäbchen schneiden; Schalotten schälen und feinst hacken. Die Butter mit dem Mehl und etwas Milch verkneten und bereithalten. Petersilie waschen, trockentupfen und fein hacken.
Das Öl gut erhitzen und die Schalotten darin glasig anrösten; das Gemüse beifügen und mit heißer Rindsuppe aufgießen; sodann mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuß würzen, die gehackte Petersilie dazugeben und alles zugedeckt weichdünsten. Danach mit der bereitgehaltenen Mehlbutter binden und kurz einmal aufkochen lassen; zuletzt mit einigen Spritzern Zitronensaft verfeinern.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Gemüsepalatschinken

mit Rohkost und Sojasauce


Eiersalat mit Kräuter-Vinaigrette

Kochen & Küche Juni 1997


Wurstsalat mit roten und braunen Linsen

Kochen & Küche September 2002


Gefüllte Zwiebeln mit Sauce Hollandaise

Kochen & Küche Mai 2004


Gebratene Gnocchi

Die gebratenen Gnocchi mit bunten Paradeiserraritäten & Rucola sind ein typisch italienisches Urlaubsgericht.


Gebackene Gemüsevariationen

Kochen & Küche Juli 2002