Erbsenschöberl

Suppeneinlage für klare Suppen

Zutaten:

4 Eier
140 g griffiges Mehl
1 Prise Salz
1 Prise Backpulver
20 g Speisestärke
250 g frische Zuckererbsen
1 1/4 l Rindsuppe
Schnittlauch zum Bestreuen

Backpapier für die Form


Zubereitung

Die Erbsen auslösen; die Eier trennen; das Mehl mit dem Backpulver und der Speisestärke versieben; die Dotter mit Salz schaumig rühren; die Eiklar ebenfalls mit Salz zu steifem Schnee aufschlagen; den Eischnee behutsam mit den Zuckererbsen und dem Mehl-Speisenstärkegemisch unter die Dottmasse heben; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.
Eine Backform mit Backpapier auslegen; die Schöberlmasse einfüllen und im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen; danach aus der Form lösen, kurz überkühlen lassen und portionieren; die Suppeneinlage mit heißer Rindsuppe anrichten und vor dem Servieren mit Schnittlauch bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kokossuppe

Die vegetarische Kokossuppe mit gebackenen Bananenscheiben ist eine winterliche Spezialität.


Kürbis-Mostschaumsuppe

Vegetarische und ballaststoffreiche Suppe für den Herbst!


Steinpilz-Schaumsuppe

Kochen & Küche November 2005


Bröselknödel in der klaren Gemüsesuppe

Die Bröselknödel eignen sich nicht nur zur Resteverwertung von Panierresten sondern sind auch gut vorzubereiten.


Legierte Hühnersuppe

Kochen & Küche April 1999


Bärlauch-Polenta-Würfel mit Champignonsauce

Eine würzige Alternative zu den klassischen Polentaschnitten.


Birnen-Käse-Tascherln

aus Blätterteig


Pürierte Erdäpfelsuppe mit Gemüse

Kochen & Küche Februar 2002