Erdäpfel-Cremesuppe mit Selchfleischeinlage

Kochen & Küche Jänner 1998

Zutaten:

(für 4-5 Portionen)
250 g mehlige Erdäpfel
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
1 TL Kümmel, (ganz)
eine Prise Muskatnuß
40 g Butter
20 g glattes Mehl
1 Bund Petersilie
1 l fertige Rindsuppe
1/8 l Obers
1 Dotter

100 g rohes Selchfleisch


Zubereitung

Die Erdäpfel in etwas Salzwasser weichdämpfen, etwas abkühlen lassen, schälen und fein passieren. Petersilie waschen und fein hacken. Das Selchfleisch in kleine Würfel schneiden.
In einem passenden Topf aus Butter und Mehl eine helle Einmach bereiten; die Einmach mit der Rindsuppe aufgießen und 15 Minuten verkochen; danach die passierten Erdäpfel beifügen und alles gut verrühren; mit Salz Pfeffer, Muskatnuß und Kümmel würzen und noch einige Minuten köcheln lassen; sodann vom Feuer nehmen und das Obers und den Dotter einrühren. Die vorbereiteten Selchfleischwürfel als Einlage in die Suppe geben. Vor dem Servieren die Erdäpfel-Cremesuppe mit Petersilie bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Paprikasuppe

Diese Suppe eignet sich dicker eingekocht auch als Sauce zu Nudeln.


Parfait vom Lammschinken

Vorspeisen, Suppen und kleine Gerichte für den Festtagstisch<br>Kochen & Küche Dezember 2004


Erbsenschöberl

Suppeneinlage für klare Suppen


Biersuppe mit Weißbrotcroûtons

Kochen & Küche November 2000


Bärlauchsuppe mit Käsenockerln

Kochen & Küche April 1997


Wildsuppe mit Rehfilet und Eierschwammerln

Kochen & Küche Oktober 2011