Erdäpfel-Krensuppe

Die vegetarische Erdäpfel-Krensuppe mit Schwarzbrot-Chips spendet Wärme in der kalten Jahreszeit und ist auch sonst gut zu genießen.

Zutaten:

für 4 Portionen

1 mittlere Zwiebel

20 g Butter • 400 g Erdäpfel

1 l Gemüsesuppe

100 ml Frischkäse (Gervais)

Salz und Pfeffer

Balsamico-Essig

4 EL Steirischer Kren g.g.A, gerieben

evt. 1 TL Mehl

Petersilie, gehackt

getrocknete Brotchips (altbackenes Brot dünn schneiden, im Backrohr bei

180 °C Heißluft trocknen)


Zubereitung

(15 Min. ohne Garzeit)

Für die Erdäpfel-Krensuppe die Zwiebel fein hacken und in einem Suppentopf in der Butter glasig anschwitzen.

Die rohen Erdäpfel schälen, in grobe Würfel schneiden und dazugeben, anschließend mit der Gemüsesuppe aufgießen und bei mittlerer Hitze köcheln, bis die Erdäpfel weich sind.

Danach alles mit dem Pürierstab fein pürieren und den Frischkäse unterrühren, mit Salz, Pfeffer und einem Schuss Balsamico abschmecken, den geriebenen Steirischen Kren g.g.A. dazugeben, nochmals pürieren, aber nicht mehr kochen, da der Kren sonst seine Schärfe verliert.

Falls die  Erdäpfel-Krensuppe zu dünn ist, vorsichtig mit etwas Mehl binden, kurz vor dem Servieren mit gehackter Petersilie und getrockneten Schwarzbrotchips garnieren.

 

Nährwert je Portion

Energie: 327 kcal

Eiweiß: 9,8 g

Kohlenhydrate: 41,7 g

Fett: 12,9 g

Broteinheiten: 3,5 BE

Vitamin C: 39,1 mg

Eisen: 2,3 mg

Zink: 1,6 mg

Ballaststoffe: 7,1 g

Cholesterin: 37,8 mg

 

Rezept: Kochen und Küche November 2015



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Krautsuppe mit Knoblauchwurst

Kochen & Küche Jänner 1998


Klare Pastinakensuppe mit Puten-Ravioli

Klare Gemüsesuppe mit selbst gemachter Nudeleinlage.


Omas Suppenstrudel

Schmeckt köstlich!


Rahmsuppe

mit Bohnensterz


Kräuterrahmsuppe

mit Erdäpfelnockerln


Brokkoli-Erbsen-Apfel-Suppe

vegetarisch, für Diabetiker geeignet, cholesterinarm, ballaststoffreich, glutenfrei, reich an Kalzium