Erdäpfel-Mandel-Gugelhupf

Laktosefreier, ballaststoffreicher Kuchen

Zutaten:

für 1 Gugelhupf, ca. 12 Stück
400 g mehlige Erdäpfel
8 Eidotter
200 g Staubzucker
2 EL Zitronensaft und Schale von ½ Zitrone (unbehandelt)
8 Eiklar
1 Prise Salz
100 g Mandeln, fein gerieben
20 g Erdäpfelstärke
1 Handvoll glattes Weizenmehl
Fett für die Form

Zubereitung

(30 Min., Garzeit ca. 30 Min., Backzeit ca. 60 Min.)
Erdäpfel waschen, dämpfen, schälen, noch heiß durch die Erdäpfelpresse drücken.
Eidotter mit Staubzucker, Zitronensaft und -schale sehr flaumig rühren, Eiklar mit Salz zu festem Schnee schlagen.
Mandeln mit beiden Mehlsorten vermengen, zwei Drittel vom Eischnee abwechselnd mit den Erdäpfeln in die Dotter-Zucker- Masse einrühren, zum Schluss das letzte Drittel vom Schnee locker unterheben.

Die Masse in die mit Butter ausgestrichene Gugelhupfform einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 60 Minuten backen.

 

Nährwert pro Stück

Energie: 223 kcal
Eiweiß: 7,2 g
Kohlenhydrate: 26,5 g
Fett: 9,6 g
Broteinheiten: 2,1 BE
Ballaststoffe: 2,2 g

Cholesterin: 164 mg

 

Rezept: Ulrike Haunschmied

Kochen & Küche November 2014,



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Zwetschkenkuchen

Kochen & Küche September 2002


Maraschinoschnitten

Kochen & Küche Februar 1997


Malakofftorte

Die Malakofftorte ist beliebt bei Alt und Jung, aber sie verlangt einiges an Geschick - mit diesem Rezept gelingt die Malakofftorte garantiert.


Himbeercremetorte

Kunstvolle mehrstöckige Rosentorte mit laktosefreier Himbeercreme als Füllung und Verzierung dazwischen helle Biskuitböden.


Mini-Brioche-Reindling mit Roter Grütze gefüllt

Sehr schmackhafte kleine Brioche-Reindlinge mit fruchtiger Roten Grütze verfeinert


Kokos-Vollkorn-Becherkuchen

Ein saftiger Kuchen, der ganz einfach zu machen und noch dazu ruck-zuck fertig ist.


Nussbuchteln

Buchteln aus Erdäpfeln und Walnüssen. Passen (ohne Zucker) zu Lamm- oder Wildgerichten.