Erdäpfel-Salzstangerln

Salzstangerl aus Kartoffelteig.

Zutaten:

für ca. 20 Stück
280 g Butter
280 g Mehl
280 g passierte Erdäpfel
4 Eidotter
Ei zum Bestreichen
grobes Salz und Kümmel zum Bestreuen


Zubereitung

Für die Erdäpfel-Salzstangerln Butter, Mehl, passierte Erdäpfel und Dotter vermengen, den Teig ca. 4 mm dick ausrollen, doppelt zusammenklappen (vierteln) und wieder ausrollen, diesen Vorgang noch einmal wiederholen, dann 30 Minuten ruhen lassen. Aus dem Teig Dreiecke ausschneiden oder ausradeln (ca. 10–12 cm Seitenlänge), diese zu Stangerln rollen, mit versprudeltem Ei bestreichen, mit Salz und Kümmel bestreuen und die Erdäpfel-Salzstangerln im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 20 Minuten hellbraun backen.

Rezept aus dem „Kraut & Erdäpfel“-Kochbuch



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Überbackener Fenchel mit Österkron

Fenchel mit Käse überbacken.


Gekochtes Geselchtes mit Mehlknödeln

Geselchtes vom Schwein mit Mehlknödel.


Gmundner Milch-Kasspatzen

Käsespätzle mit Bier.


Vorderstoderer Schnitzel

Schnitzel vom Rind mit Speck-Pilz-Käse Füllung.


Oberösterreichische Mostpalatschinken

Palatschinken mit Fülle aus Most und Dörrzwetschken.


Schlägler Bio-Roggen Blunzen-Tascherln

Blutwursttascherln auf Apfelkraut.


Mostbratl in der Rein mit Stöcklkraut

Most, Knödel und herzhafte Braten sind typisch für die oberösterreichische Küche!