Erdäpfel-Wutzelnudeln mit Birnen-Nuss-Karamell

Erdäpfel-Wutzelnudeln mit Birnen-Nuss-Karamell

Zutaten:

für 4 Portionen

Teig
200 g mehlige Erdäpfel
(z. B. Agria, Barbara)
50 g Butter, weich
2 Eidotter
70 g Mehl, griffig
Salz und Muskatnuss
1 EL Butter

Karamell
50 g Kristallzucker
100 ml Obers
2 Birnen
100 g Haselnüsse,
grob gehackt


Zubereitung

(25 Min., Garzeit 40 Min.)

  • Für den Teig die Erdäpfel waschen und in Salzwasser kochen.
  • In der Zwischenzeit das Birnen-Nuss-Karamell zubereiten, dafür Kristallzucker in einer Pfanne karamellisieren, Obers zugeben und so lange köcheln lassen, bis sich der geschmolzene Zucker vollständig aufgelöst hat.
  • Die Birnen schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, Birnenviertel in Würfel schneiden.
  • Die Haselnüsse und die Birnenwürfel zum Karamell geben, umrühren und beiseitestellen.
  • Fertig gekochte Erdäpfel abseihen, heiß schälen und sofort durch die Presse drücken, noch warm mit der weichen Butter und den restlichen Zutaten rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  • Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu Schupfnudeln formen, in reichlich kochendem Salzwasser al dente kochen, abgießen und abtropfen lassen.
  • Butter in einer geeigneten Pfanne schmelzen, Schupfnudeln darin schwenken, danach auf vorgewärmten Tellern verteilen und mit dem Birnen-Nuss-Karamell übergießen.


Noch keine Bewertungen vorhanden