Erdäpfelcremesuppe mit mariniertem Tofuspieß & frittierter Petersilie

Vegane Suppe mit Tofu

Zutaten:

für 2 Portionen
4 mittelgroße Erdäpfel
2 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
Öl zum Anbraten
400 ml Suppe
150 ml Sojacuisine
1 Prise Koriander
1 Schuss Sojasauce
1 Msp. Currypulver
etwas Pfeffer und Salz
Einlage
150 g Räuchertofu
1 getrocknete Chilischote
5 EL Sojasauce
Öl zum Braten und Frittieren
½ Bund Petersilie

Zubereitung

(ca. 30 Min., Garzeit ca. 30 Min.)
Räuchertofu in 1 cm große Würfel schneiden und auf zwei Holzspieße stecken, getrocknete Chilischote in die Sojasauce „bröseln“, damit die Spieße beträufeln und durchziehen lassen. Erdäpfel schälen und in Würfel schneiden, Frühlingszwiebeln und Knoblauch klein scheiden und in wenig Öl glasig andünsten, mit Suppe aufgießen und aufkochen lassen, Erdäpfelwürfel in die kochende Suppe einlegen und ca. 20 Minuten garen, dann pürieren, mit Sojacuisine aufgießen,würzen, nochmals kurz durchmixen. Die marinierten Tofuspieße in etwas Öl kross anbraten und aus der Pfanne nehmen, das restliche Öl mit gut 100 ml Öl aufgießen und stark erhitzen. Petersilie (nicht waschen, weil sonst höchste Spritzgefahr besteht!) kurz ins heiße Öl einlegen und für max. 15 Sekunden frittieren lassen (wird sonst bitter).

Die Suppe in 2 Schüsseln anrichten, die Tofuspieße dazu reichen und die frittierte Petersilie auf der Suppe drapieren.


Nährwert je Portion
Energie: 415 kcal
Eiweiß: 20,0 g
Kohlenhydrate: 23,3 g
Fett: 26,8 g
Broteinheiten: 1,5 BE
Ballaststoffe: 7,3 g
Cholesterin: 50,0 μg


vegan, ballaststoffreich, für Diabetiker geeignet, glutenfrei, laktosefrei

Rezept: Michaela & Jochen Russmann, Kochen & Küche April 2013



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Endiviensuppe mit Schafkäse

Kochen & Küche März 1997


Avocado mit mariniertem Thunfisch

Kochen & Küche Mai 1999


Kaninchenterrine

Kochen & Küche Oktober 2001


Linsensuppe mit Gemüse

Kochen & Küche November 2002


Paradeiserschöberln in klarer Paradeiser-Suppe

Eine leichte Suppe für warme Tage. Die Paradeisschöberln schmecken auch in klarer Gemüse- oder Rindssuppe!


Kalte Erbsensuppe

Kochen & Küche Juli 2000


Toskanische Paradeisersuppe

Herbstliche Suppe mit Tomaten.