Erdäpfeleintopf

Kochen & Küche Februar 1999

Zutaten:

(für 4 Portionen)
800 g mehlige Erdäpfel
100 g durchzogener Speck
1 Stange Lauch
1/2 Sellerieknolle
150 g Paprika- oder
Knoblauchwurst
3 Essiggurkerln
2 Knoblauchzehen
je 1 Zweig Thymian und Majoran
1 Bund Petersilie
30 g Öl
1/2 EL Paprikapulver (edelsüß)
1/2 l Rindsuppe
etwas Salz und Pfeffer
4 EL Weißwein
1/2 TL Speisestärke


Zubereitung

Speck von der Schwarte trennen und in nicht zu kleine Würfel schneiden; Lauch putzen, waschen und in 1 cm breite Streifen schneiden; Sellerie waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden; Kräuter waschen und fein hacken; Erdäpfel schälen und in Würfel schneiden; Wurst schälen und in Scheiben schneiden; Essiggurkerln klein würfelig schneiden; Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden.
In einem passenden Topf das Öl erhitzen und die Speckwürfel darin glasig anbraten; Lauch, Sellerie, Wurst, Knoblauch, Paprikapulver und Kräuter beifügen und kurz mitbraten lassen; sodann mit kalter Rindsuppe aufgießen und die Erdäpfel beimengen; mit Salz und Pfeffer würzen und alles auf kleiner Flamme kochen lassen; etwa 5 Minuten vor Ende des Kochvorganges die Essiggurkerln zugeben; Speisestärke mit Weißwein verrühren, das Gericht damit binden und nach Bedarf nochmals würzen und nach Belieben mit Kräutern garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Pikante Grießknödel

für Diabetiker geeignet, fruktosearm


Gebackene Käsewurst mit Erdäpfelsalat

Kochen & Küche September 2005


Zür'cher G'schnetzeltes mit Berner Rösti

Kochen & Küche Juni 2006


Schwarze Spaghetti mit Steinpilzen

Kochen & Küche Oktober 2004


Gratinierte Grammelknödel

Kochen & Küche Februar 1997


Panierte Reisbällchen

Kochen & Küche Oktober 2005


Cannelloni mit Paradeissauce

Kochen & Küche Juli 2006