Erdäpfelknödel

Kochen & Küche März 1998

Zutaten:

(für 8 Knödel)
1 kg mehlige Erdäpfel
20 g Butter oder Schmalz
1 kleine Stange Lauch
300 g Semmelwürfel
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
einige Scheiben Frühstücksspeck

1/2 Bund Petersilie
gebackene Zwiebelringe


Zubereitung

Lauch (nur die weißen Teile vom Lauch verwenden) waschen, putzen und fein hacken; Erdäpfel schälen, fein reiben und sogleich mit zerlassenem Fett, Salz, 60 g Lauch und Semmelwürfeln vermengen; diese Masse 1/2 Stunde rasten lassen; mit Salz und Pfeffer würzen, kräftig durcharbeiten und acht gleich große Knödel formen.
Petersilie waschen und klein hacken.
Knödel in kochendes Salzwasser einlegen und nicht ganz zugedeckt langsam etwa 25 Minuten köcheln lassen; Speckscheiben goldbraun braten, auf Küchenpapier abtropfen und warmhalten. Knödel mit einem Knödelschöpfer vorsichtig aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und mit Speckscheiben und Zwiebelringen belegen; zuletzt mit Petersilie bestreuen.
Die Erdäpfelknödel können als Hauptgericht - mit Sauerkraut - oder als Beilage zu Geselchtem oder Schweinsbraten serviert werden.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Truthahn-Nudelsalat fruchtig-pikant

Kochen & Küche Dezember 2011


Erdäpfelstrudel

Kochen & Küche Juli 2000


Kartoffelquiche mit Blutwurst

Kochen & Küche März 1998


Polentakrapferln

Kochen & Küche Jänner 2000


Gratinierte Schinkenfleckerln

Kochen & Küche Oktober 2002


Gmundner Bergkäse-Knödel

Kaspressknödel


Lachs-Zitronensauce auf schmalen Bandnudeln

Kochen & Küche Oktober 2001