Erdäpfelknödel gefüllt mit Preiselbeeren in Orangensauce

Kochen & Küche November 2004

Zutaten:

für 4 Portionen 250 g Erdäpfel, gekocht 1/2 EL Mehl 1 Ei etwas Salz Muskatnuss, gemahlen 30 g Preiselbeeren 1 unbehandelte Orange


Zubereitung

Die Erdäpfel mit einer feinen Reibe reiben; Mehl und Ei zugeben, mit Salz und Muskatnuss würzen und sofort zu einem Teig verarbeiten; auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus dem Teig eine Rolle formen und daraus 14 Stücke schneiden; leicht andrücken, sodass sich in der Mitte eine kleine Mulde bildet.

Die Mulde mit 1 ML Preiselbeeren füllen; den Teig verschließen und Knödel formen; mit einem Zestenschneider von der Orange die Schale abschneiden; den Saft auspressen. Die Knödel in leicht kochendes Salzwasser legen; sobald alle Knödel an der Oberfläche schwimmen, zugedeckt 5-6 Minuten ziehen lassen; den Orangensaft in einer Kasserolle erhitzen; die Orangenzesten zugeben und kurz einkochen lassen; die Knödel mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und gut abtropfen lassen; auf einer vorgewärmten Platte anrichten, mit den Orangenzesten garnieren und mit dem Saft übergießen. Zubereitungszeit 20 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kürbisrisotto

Ein Kürbis enthält 95 % Wasser und hat nur circa 20 Kalorien pro 100 Gramm.


Farfalle mit Kohl und Mozzarella

Kochen & Küche Jänner 2008


Pochierter Saibling mit Kürbiskernölrisotto und Kräutersalat

Süßwasserfisch mit steirischem Kürbiskernöl und Kräutern.


Erdäpfelplätzchen mit Schnittlauch

Kochen & Küche Februar 2001


Zwiebelkuchen

Kochen & Küche Jänner 2004


Schwarzbrotknödel mit Bio-Geselchtem

Kochen & Küche Jänner 2009