Erdäpfelknödel mit Fleischfülle

Kochen & Küche September 1999

Zutaten:

(für 4 Portionen)
Teig:
1 kg gekochte, mehlige Erdäpfel
250 g glattes Mehl
2 Eier, 1 Dotter, etwas Salz

Fülle:
1/2 Bund Petersilie
1 kleine Zwiebel
etwas Butter
300 g kalter Schweinsbraten
etwas Salz und Pfeffer
etwas Paprikapulver

6 EL Semmelbrösel
6 EL Butter


Zubereitung

Für die Fülle Petersilie waschen und hacken; Zwiebel schälen, fein hacken und in etwas Butter anrösten; den Schweinsbraten faschieren und kurz mitrösten lassen; mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen; zuletzt die gehackte Petersilie unterrühren; diese Fülle erkalten lassen.
Erdäpfel waschen und durch die Erdäpfelpresse drücken; mit gesiebtem Mehl, Eiern, Dotter und etwas Salz zu einem Teig verkneten; den Teig in acht gleich große Stücke teilen; die Teigstücke flachdrücken und zu gleichen Teilen die Fülle darauf verteilen; danach Knödel formen, in siedendes Salzwasser einlegen und auf kleiner Flamme 15 - 20 Minuten köcheln lassen; Semmelbrösel in Butter anrösten; Knödel aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und mit den Butterbröseln bestreuen.
Als Beilage zu den gefüllten Knödeln passt Sauerkraut mit Speckwürferln bestreut.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Brennnessel-Nudeln mit Parmesan

Kochen & Küche Mai 2007


Käseomelett mit Erdäpfeln

Kochen & Küche April 1998


Eierschwammerlravioli

Kürbiskernöl-Ravioli mit Eierschwammerlfülle


Salzburger Erdäpfel-Nidei mit Sauerkraut

Besonders in den Wintermonaten ist Sauerkraut gesund und stellt eine köstliche Alternative dar, wenn gerade kein frisches Gemüse Saison hat.


Oberländer Kasmuas (Polentapfanne mit Bergkäse)

Schmeckt am besten auf Tiroler Almhütten!


Bohnensterz

Kochen & Küche November 2003


Erdäpfelnockerln mit Käse und Schinken

Kochen & Küche November 1998


Fleischstrudel aus Erdäpfelteig

Kochen & Küche September 1998