Erdäpfelkuchen

Kochen & Küche Februar 2005

Zutaten:

für 12 Portionen

1 kg mehlige Erdäpfel
60 g gekochter Schinken
30 g Mozzarella
100 g Bergkäse
50 g Parmesan
4 Eier
2 EL fein gehackte Petersilie
Salz und Pfeffer
Olivenöl, Butter und Semmelbrösel für die Form


Zubereitung

Die Erdäpfel waschen, in der Schale kernig kochen und auskühlen lassen; danach schälen und in Scheiben schneiden; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; eine Tortenform mit Olivenöl und Butter ausstreichen und mit Semmelbröseln ausstreuen.

Den Schinken in dünne Scheiben schneiden; Mozzarella, Bergkäse und Parmesan fein reiben und miteinander vermengen; die Eier aufschlagen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Erdäpfelscheiben auf den Boden der Form schichten; danach eine Lage Schinken darauf legen und mit Käse bestreuen; diesen Vorgang so oft wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind; die oberste Schichte mit Käse bestreuen; die Petersilie zu den Eiern geben, gut vermischen und gleichmäßig über den Erdäpfelkuchen gießen; anschließend im Backrohr 40 Minuten backen; danach den Kuchen herausnehmen, aus der Form lösen, in 12 Portionen teilen und sofort servieren; als Beilage passt beliebiger Salat.

Zubereitungszeit 1 1/2 Stunden



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Nudelauflauf mit Lauch und Champignons

Kochen & Küche März 2007


Gegrillte Maiskolben und Erdäpfelscheiben

Kochen & Küche August 2000


Omelette mit karamellisiertem Schafkäse

Kochen & Küche Februar 2005


Tagliatelle mit Scampisauce

Kochen & Küche April 1999


Montafoner Krutknöpfli (Krautspätzle)

Spätzle mit Kraut und Selchfleisch


Erdäpfelsuppe auf ungarische Art

Kochen & Küche Februar 1999


Gefüllte Wachteln mit Erdäpfelnestern

Köstliches Hauptgericht zum Osterfest