Erdäpfelpalatschinken

Erdäpfelpalatschinken ist ein vegetarisches, glutenfreies und sehr leckeres Gericht.

Zutaten:

für 16 Stück, ca. 4–6 Portionen
4 mittelgroße, mehlige Erdäpfel
ca. 500 ml Milch
4 Eier
1 EL Sauerrahm
1 Prise Salz
3–6 EL Erdäpfelstärkemehl (je nach Erdäpfelqualität)
Butter zum Ausbacken


Zubereitung

(ca. 30 Min. ohne Kochzeit)
Für die Erdäpfelpalatschinken Erdäpfel schälen, dämpfen und noch heiß durch die Erdäpfelpresse drücken.
Milch und Eier dazugeben, gut verrühren, Sauerrahm, Salz und Erdäpfelstärkemehl nach Bedarf einrühren, sodass ein sämiger Tropfteig entsteht, den Teig etwas quellen lassen.
Wenig Butter erhitzen, den Erdäpfelteig einlaufen lassen und jede Palatschinke beidseitig goldbraun backen, mit Gemüse nach Belieben füllen und die Erdäpfelpalatschinken servieren.

Nährwert je Portion bei
4 Portionen ohne Fülle
Energie: 266 kcal
Eiweiß: 13,2 g
Kohlenhydrate: 27,1 g
Fett: 11,2 g
Broteinheiten: 2,1 BE
Kalzium: 196 mg
Zink: 1,6 mg
Ballaststoffe: 2,3 g
Cholesterin: 229 mg

 

Rezept: von Ulrike Haunschmid, Kochen und Küche April 2016



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Speck-Zwiebelkuchen

Kochen & Küche Februar 2004


Brennnesselspätzle

Die Brennnesselspätzle können auch in mehreren kleinen Auflaufförmchen überbacken und gleich in den Förmchen serviert werden.


Gebratener Lammrücken mit Fisolen und Schalottengnocchi

Rosa gebratener Lammrücken mit selbstgemachten Gnocchi


Lammragout im Spaghettinest

Kochen & Küche Oktober 2005


Gemüsetörtchen mit Rohschinken

Auflauf mit Gemüse(resten)


Erdäpfel mit Putenragout

Kochen & Küche September 2004


Eierschwammerlsugo auf Gnocchi

Kochen & Küche August 1998


Makkaroni mit sahniger Tomatensauce

Einfach was Kinder gerne essen.