Erdäpfelsalat mit Schinken und Radieschen

Kochen & Küche Juli 1997

Zutaten:

(für 2 Portionen)
300 g festkochende Erdäpfel
1 TL Kümmel (ganz)
100 g Schinken (aufgeschnitten)
4 Stk. Radieschen
1 EL Weinessig
etwas Salz
2 EL Sonnenblumenöl
3 EL Joghurt (mager)
etwas Kräutersenf
etwas Honig
weißer Pfeffer
1/2 Bund Schnittlauch
1 EL Kürbiskerne


Zubereitung

Die Erdäpfel waschen und in der Schale mit Kümmel in wenig Wasser - je nach Größe - etwa 25-30 Minuten dämpfen; danach das Wasser abgießen, die Erdäpfel etwas auskühlen lassen und dann schälen. Den Schinken in feine Streifen schneiden; die Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Für das Dressing Essig und etwas Salz verrühren, das Sonnenblumenöl und Joghurt kräftig untermischen und mit Kräutersenf, Honig und Pfeffer würzen.
Den Schnittlauch waschen und kleinschneiden. Die Erdäpfel in Scheiben schneiden, mit den Radieschen und dem Schinken mischen, mit dem Dressing übergießen, gut mischen und etwa eine halbe Stunde durchziehen lassen.
Zuletzt den Salat mit Schnittlauch und Kürbiskernen bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Hascheeknödel

(Knödel mit faschiertem Fleisch) Aus "Die echte österreichische Küche"


Erdäpfelstrudel

Kochen & Küche Juli 2000


Bärlauch-Brennnessel-Gratin

Kartoffel-Gratin mit frischen Wildkräutern für milde Frühlingstage


Pikanter Käseschmarren

mit Tiroler Bauchspeck


Tiroler Knödel

Speckknödel aus Semmelknödelteig als Suppeneinlage oder Hauptgericht mit Sauerkraut oder Salat.


Bärlauch- Nudelsalat

Nudelsalat mit Bärlauch