Erdäpfelsuppe mit Wildfleischstreifen

Perfekt für die kältere Jahreszeit und ein tolles Resterezept!

Zutaten:

 

für 4 Portionen
100 g gebratene oder gekochte Wildfleischreste
1 kleine Zwiebel
500 ml Wildsuppe
oder Wasser
200 g Erdäpfel, in der Schale gekocht
50 g Speck, würfelig geschnitten
10 ml Cognac
100 ml Obers
Salz und Pfeffer
aus der Mühle
1 TL Basilikum, fein geschnitten
1 TL Dill, fein geschnitten

Zubereitung

 

(ca. 20 Min. ohne Kochzeit)
Für die Erdäpfelsuppe mit Wildfleischstreifen das Fleisch in feine Streifen schneiden, Zwiebel schälen und klein schneiden.
Wildsuppe oder Wasser erhitzen, Erdäpfel schälen und reiben, zur Suppe geben, mit einem Stabmixer glatt rühren.
In einer Pfanne Speckwürfel anbraten, Zwiebel zufügen und anschwitzen, mit Cognac ablöschen, Speck und Zwiebel zur Suppe geben.
Obers nicht ganz steif schlagen, unter die Suppe ziehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Fleischstreifen in den Tellern verteilen, mit der heißen Erdäpfelsuppe auffüllen, mit den Kräutern bestreuen und die Erdäpfelsuppe mit Wildfleischstreifen servieren.
Tipp: Dieses Rezept eignet sich hervorragend, wenn von einem Wildessen Fleischstücke übrigbleiben! Statt Dill passen auch Petersilie oder Schnittlauch gut für dieses Gericht.

 

 

 

Nährwert je Portion
Energie: 207 kcal
Eiweiß: 11,3 g
Kohlenhydrate: 10,0 g
Fett: 13,1 g
Broteinheiten: 0,5 BE
Ballaststoffe: 858 mg
Eisen: 1,8 mg
Cholesterin: 64 mg
Kochen & Küche Oktober 2017


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Weißer Żurek (Ostersuppe)

Zu Ostern serviert man die Suppe in Polen mit einem gekochten Ei als Einlage.


Speckknödel

Kochen & Küche Februar 2004


Gefüllte Algenblätter

Asiatisch trifft auf steirisch


Steinpilz-Schaumsuppe

Kochen & Küche November 2005


Möhrenbrühe (Karottensuppe)

Rezept aus dem Buch: Dr. Med. Hellmut Lützner "Wie neugeboren durch Fasten", GU Verlag


Weißer Spargel mit Prosciutto

Kochen & Küche Mai 2007


Shiitakesuppe

Kochen & Küche Mai 1999


Kalbscarpaccio

Kochen & Küche Dezember 2001


Videos zu diesem Rezept