Erdbeer-Buchteln

Buchteln mit einer herrlichen früchtigen Fülle. Dazu passt Vanillesauce oder auch Eis.

Zutaten:

Zutaten für 12 Stück
330 g Vollkornmehl
100 ml Milch, lauwarm
20 g Germ
30 g Staubzucker
30 g Butter, flüssig
3 EL Obers
1 Ei
1 Dotter
1 P. Vanillezucker
Schale von ½ Limette (unbehandelt), fein gerieben
12 TL Erdbeermarmelade
12 Erdbeeren, geputzt und halbiert
Butter und Mehl für die Form und zum Bestreichen
Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Zubereitung (25 Min., Wartezeit ca. 60 Min., Backzeit ca. 15 Min.)
Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde bilden, Milch in die Mulde gießen, Germ einbröseln und mit etwas Mehl verrühren, zugedeckt an einen warmen Ort 10 Minuten gehen lassen.
Restliche Zutaten zugeben und mit dem Handmixer mit Knethaken zu einem geschmeidigen Teig verkneten, zugedeckt bis zum doppelten Volumen gehen lassen, danach zusammenschlagen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in 12 Portionen teilen.
Den Teig mit der Hand etwas auseinanderziehen, Marmelade und Erdbeeren in der Mitte platzieren und mit dem Teig umhüllen.
Mit der Erdbeerspitze nach oben in die vorbereitete Form setzen und zuletzt mit etwas flüssiger Butter einpinseln.
Buchteln zugedeckt an einem warmen Ort 15–20 Minuten gehen lassen und anschließend im vorgeheizten Backofen bei 160 °C 15 Minuten backen.
Aus dem Ofen nehmen und warm mit Staubzucker bestreut servieren.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 174 kcal
Eiweiß: 4,6 g
Kohlenhydrate: 25,0 g
Fett: 5,9 g
Broteinheiten: 2 BE
Ballaststoffe: 3,3 g
Cholesterin: 50,6 mg

 

Kochen und Küche Mai 2013



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rotbarbenfilets mit Zitrusfrüchten und Curryreis

Rotbarben haben ein sehr feines Aroma, Zitrusfrüchte und Curryreis passen dazu hervorragend.


Zitrusfrüchtegranita

unbedingt unbehandelte Zitrusfrüchte verwenden!


Gedämpfter Lachs

mit Spinat-Orangen-Risotto und getrockneten Paradeisern


Feiner Zitronenstrudel

Spritzig, luftig und leicht ist der Zitronenstrudel, passend zu jeder Jahreszeit.


Zitronencupcakes

mit Meringue-Topping


„Wild gefüllter“ gebackener Sellerie

Sehr schmackhaftes, laktosefreies Selleriegericht


Limettensauce

Eine Sauce aus heller Grundsauce mit feiner Zitrusnote.