Erdbeer-Joghurttorte

Kochen & Küche Mai 1998

Zutaten:

(für 12 Portionen)
800 g reife Erdbeeren
5 Eier, etwas Salz
2 Orangen (unbehandelt)
Mark einer Vanilleschote
140 g Weizenmehl, glatt
240 g Staubzucker
130 g Erdbeermarmelade
3 EL Orangenlikör, 12 Blatt Gelatine
1/2 l Joghurt (natur), 1/2 l Obers
40 g geröstete Mandelblättchen
Backpapier für die Springform


Zubereitung

Backrohr auf 180 Grad vorheizen; Erdbeeren putzen, waschen, abtropfen lassen, auf einem Küchentuch ausbreiten und kühl stellen; Orangenschale fein abreiben; Saft der Orange auspressen und beiseite stellen; Eier trennen; Dotter, 3 EL Wasser, die halbe Menge der Orangenschale, Vanillemark, etwas Salz und die halbe Menge des Mehles miteinander glattrühren; Eiklar zu steifem Schnee schlagen; nach und nach 120 g Zucker einschlagen; Dottermischung unter den Schnee ziehen und das restliche Mehl unterheben; Boden einer Springform mit Backpapier auslegen, Biskuitmasse einfüllen; 30 Minuten backen, danach auskühlen lassen.
Marmelade mit Orangenlikör erwärmen; Biskuit aus der Form lösen und waagrecht in zwei Böden schneiden; Schnittflächen mit 2/3 der Marmelade bestreichen; unteren Boden wieder in die Springform legen; Tortenring mit Papierstreifen auskleiden 150 g Erdbeeren in kleine Stücke schneiden; restliche Erdbeeren halbieren. Für die Creme Gelatine einweichen; Joghurt mit 120 g Zucker und der restlichen Orangenschale verrühren; Orangensaft erwärmen, Gelatine gut ausdrücken, im warmen Orangensaft auflösen und zügig mit dem Joghurt vermengen; Obers steif aufschlagen und unter das Joghurt-Gelatinegemisch rühren; 250 g Joghurtcreme beiseite stellen; Erdbeerstücke unter die restliche Joghurtcreme rühren; Joghurtcreme auf den Biskuitboden im Tortenring streichen; den zweiten Tortenboden mit der aprikotierten Seite auf die Joghurtcreme setzen und leicht andrücken; Oberfläche mit der restlichen Marmelade bestreichen und die bereitgehaltene Creme gleichmäßig darauf verteilen; Erdbeerhälften auf der Torte arrangieren; Torte ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen; Tortenring abnehmen, Papierstreifen abziehen, Rand mit einer in warmes Wasser getauchten Palette glattstreichen und die Mandelblättchen an den Tortenrand drücken; zuletzt noch einige Mandelblättchen auf die Oberfläche der Torte streuen.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Einfacher Mohnkuchen

Ein Rezept aus Großmutters Kochbuch


Schokoladekuchen

Kochen & Küche Dezember 2000


Frankfurter Kranz mit Krokant

Kochen & Küche März 2005


Dobostorte

für festliche Anlässe


Ribiselküchlein mit Walnüssen

Kochen & Küche Juli 1998


Rhabarber-Erdbeerstrudel

Kochen & Küche April 1999


Muttertagstorte

Wunderschöne Muttertagstorte mit Himbeeren und Frischkäse.