Erdbeer-Potize

Kochen & Küche April 2002

Zutaten:

450 g glattes Mehl
einige EL Obers
20 g Germ, 40 g Staubzucker
50 g Butter, 2 Eier, 1 Dotter
geriebene Schale von 1/2 Zitrone
1 Prise Salz
etwas Vanillezucker
ca. 1/8 l Milch
350 g Erdbeeren
Saft von 1 Zitrone
ca. 150 g Kristallzucker
1 kleines Stamperl Cointreau

Butter für die Pfanne


Zubereitung

Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und in der Mitte eine Mulde machen; Obers etwas erwärmen und die Germ darin auflösen; mit 1 EL Mehl vermengen und alles in die Mulde gießen; die Oberfläche mit Mehl bestauben und 1/2 Stunde gehen lassen.

Die Erdbeeren waschen, abzupfen und halbieren; mit Zucker nach Geschmack und Zitronensaft vermengen; gut durchkochen, dass eine dicke Sauce entsteht; danach pürieren, erkalten lassen und mit Cointreau verfeinern; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Butter erwärmen und zusammen mit dem gesiebten Zucker, Eiern, Dotter, Zitronenschale, Vanillezucker, Salz und lauwarmer Milch nach Bedarf mit dem Vorteig und dem ganzen Mehl vermengen; alles zu einem weichen Germteig verkneten und zugedeckt 1/2 Stunde rasten lassen; danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 1/2 cm dick ausrollen und mit der Erdbeersauce bestreichen; zusammenrollen und in Form einer Schnecke in eine runde, gebutterte Pfanne legen; mit einem Holzstäbchen mehrmals einstechen und an einem warmen Ort wiederum 1/2 Stunde gehen lassen; danach im Backrohr etwa 1 Stunde lang backen.
Die Potize erst nach dem völligen Erkalten aus der Pfanne nehmen.

ERGIBT 12 STÜCK



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rumschnitten aus Mürbteig

Kochen & Küche Mai 1998


Mini-Silvester-Cupcakes

Wer große Cupcakes backen möchte, verdoppelt einfach Masse und Backzeit!


Blutorangen-Nuss-Kuchen

Klassischer Nusskuchen mit saftigen Blutorangen.


Kastanienschnitten

Kochen & Küche November 1998


Nuss-Schnecken

Kochen & Küche Oktober 2004


Kleiner Schokoladeauflauf hell & dunkel

Flaumige Schokoladenküchlein mit heller und dunkler Schokolade.


Osterkranz aus Plunderteig

Kochen & Küche April 2003