Erdbeer-Tiramisu

Gesund mit Erdbeeren

Zutaten:

8 Blatt weiße Gelatine
1 kg reife Erdbeeren
1 Zitrone (unbehandelt)
140 g Staubzucker
500 g Mascarpone
200 g Joghurt
Salz
1/4 l Schlagobers
300 g Cantuccini (ital. Haselnusszwieback) oder Biskotten


Zubereitung

Die Erdbeeren waschen und abtropfen lassen. 350 g davon klein schneiden und zur Seite stellen.
500 g Erdbeeren und 50 g Staubzucker mit Zitronensaft und etwas abgeriebener Zitronenschale in eine Schüssel geben und pürieren. 3 Blatt Gelatine bei milder Hitze auflösen und mit einem Schneebesen unter das Erdbeerpüree ziehen.
Mascarpone, Joghurt, 1 Prise Salz und den restlichen Staubzucker aufschlagen. nun weitere 5 Blatt Gelatine auflösen, das Schlagobers steif schlagen und beides mit einem Schneebesen unter die Mascarpone-Mischung heben. Die geschnittenen Erdbeeren und 3 EL Erdbeerpüree so unterrühren, dass eine schöne Marmorierung entsteht.
In einer großen Glasschale zuerst ca. 1/3 der Cantuccini (Biskotten) auf dem Boden verteilen und mit etwas Erdbeerpüree beträufeln. Darauf ca. 1/3 der Creme geben und vorsichtig verstreichen. So fortfahren, bis alle Zutaten (außer dem Püree) verbraucht sind. Die letzte Schicht sollte aus Mascarpone-Creme bestehen.
Das Erdbeer-Tiramisu für etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen und vor dem Servieren mit den restlichen Erdbeeren garnieren.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 3 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Kalte Melonensuppe mit Erdbeeren

Kochen & Küche Juli 2006


Nußkuchen aus Vollkornmehl mit Äpfeln

Kochen & Küche November 1999


Polentaknödel mit karamellisiertem Traubenragout

Himmlische Versuchung im Herbst!


Knuspriger Orangentopfen

Kochen & Küche Februar 2007


Kiwisorbet

Erfrischendes Sorbet ideal für die heißen Sommertage!


Gekochter Grießstrudel mit Kürbiskernbröseln

Süßer Strudel mit einer Füllung aus Weizengrieß.


Kastanienschnitten

Kochen & Küche November 1998