Erdbeer-Tiramisu

Das Erbeer-Tiramisu wird wie ein klassisches Tiramisu zubereitet und mit frischen Erdbeeren verfeinert.

Zutaten:

für 14 Portionen
300 g Biskotten
100 ml Roséwein
1 kg Erdbeeren
8 EL Kristallzucker
4 Eidotter
500 g Mascarpone
1 P. Vanillezucker
30 ml Marsala
4 Eiklar
1 EL Kakaopulver
Erdbeeren zum Garnieren

Zubereitung

(45 Min., Wartezeit 4 Std.)

Die Biskotten in eine rechteckige Form schichten und mit Wein beträufeln.

Die Erdbeeren waschen, die Blätter entfernen, je nach Größe halbieren oder vierteln, in eine Schüssel geben, mit 4 EL Kristallzucker bestreuen, durchmischen und 10 Minuten ziehen lassen.

Die Eidotter mit dem restlichen Zucker schaumig schlagen, Mascarpone, Vanillezucker und Marsala hinzufügen und vermischen.

Die Eiklar zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.

Die marinierten Erdbeeren auf den Biskotten verteilen und mit der Mascarponecreme bedecken, mit Kakaopulver bestreuen und für ca. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren mit frischen Erdbeeren garnieren.

Der Alkohol kann hier ebenfalls durch Fruchtsaft ersetzt werden, damit auch Kinder dieses köstliche Dessert genießen können.

 

Nährwert je Portion

Energie: 335 kcal

Eiweiß: 6,8 g

Kohlenhydrate: 31,2 g

Fett: 19,3 g

Broteinheiten: 2,5 BE

Vitamin C: 40,0 mg

Ballaststoffe: 2,3 g

Cholesterin: 131 mg

 

Kochen und Küche Juni 2013



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kokosberge

Rezept und Foto: Marie Laforêt


Erdbeer-Mohntorte

Die Mohnmasse ist eine willkommene Abwechslung zum Biskuitboden. Die Erdbeeren verfeinern Creme und Torte.


Eisbombe

Eisbombe mit kandierten Früchten.


Grieß-Nougatknöderln mit Traminerschaum

Kochen & Küche November 2000


Birnen-Trifle

Birnen-Trifle mit Vollwertkeksen im Glas - eine Nachspeise, die jeder einmal gegessen haben solte.


Zitronentarte mit Baiserhaube

Tante Fanny Frischer Quiche- & Tarteteig