Erdbeere trifft Frühling

Das Dessert im Glas Erdbeere trifft Frühling, mit leichtem Kuchenboden mit Spinat und cremig-süßer Mascarpone-Creme.

Zutaten:

für ca. 10 Portionen

Kuchen
3 Eier
150 g Staubzucker
½ P. Vanillezucker
125 ml Öl
100 g Spinat, passiert
50 g geriebene Nüsse
150 g Mehl
½ P. Backpulver
Creme
250 g Obers
3 Blatt Gelatine etwas Zitronensaft
250 g Mascarpone
250 g Sauerrahm
50 g Staubzucker
70 g pürierte Erdbeeren für die Hälfte der Creme
Marinierte Erdbeeren
100 g Erdbeeren
3 EL Holunderblütensirup oder Erdbeerlikör

Zubereitung

(45 Min. ohne Backzeit)

„„Für den Kuchen Eier mit Staubzucker und Vanillezucker sehr schaumig rühren, Öl unterrühren, anschließend den kalten Spinat einmengen, zum Schluss abwechselnd die geriebenen Nüsse und das Mehl-Backpulver-Gemisch unterheben.

„„Die Masse in eine befettete kleine Backblechform (ca. 30 x 20 cm) streichen und ca. 15–20 Minuten bei 170 °C Heißluft backen.

„„Für die marinierten Erdbeeren die Erdbeeren kurz waschen, vierteln und mit Erdbeerlikör oder Holunderblütensirup (für Kinder) marinieren.

„„Den Kuchen überkühlen lassen und kleine Kreise ausstechen, diese in ein Dessertglas geben.

„„Für die Creme das Obers cremig schlagen, Gelatine einweichen und in etwas Zitronensaft auflösen, Mascarpone, Sauerrahm und Staubzucker verrühren, etwas von der Creme unter die ausgedrückte Gelatine rühren und anschließend die Gelatine in die Creme einrühren, Schlagobers unterheben.

„„Die Hälfte der Masse in einen Spritzsack füllen und in die Gläser dressieren, die pürierten Erdbeeren unter die andere Hälfte der Masse heben, die Masse mit einem Dressiersack auf die weiße Creme spritzen, zum Schluss mit den marinierten Erdbeeren garnieren.

Nährwert je Portion

Energie: 536 kcal

Eiweiß: 7,9 g

Kohlenhydrate: 35,3 g

Fett: 40,7 g

Broteinheiten: 2,5 BE

Ballaststoffe: 1,6 g

Cholesterin: 103 mg

Rezept: 2C Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement des Mostviertler Bildungshofes Gießhübl (Amstetten), Kcohen & Küche Juni 2016.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Clafoutis

Beerig-cremiges Mousse


Süße Erdäpfelkipferln

Kipferl aus Kartoffelteig, mit Marmelade gefüllt.


Glühender Schnee

Kochen & Küche Jänner 2004


Zitronenstrudel

Kochen & Küche Februar 2001


Savarin in Rum-Läuterzucker

Kochen & Küche Mai 1998


Kastanienknödel

Ballaststoffreicher, saisonaler Genuss


Himbeer-Sabayon

Kochen & Küche Juli 2001


Schokostrudel

Süße Leckerei, auch für die weniger begeisterten Naschkatzen. Als Füllung einfach die Reste von Schoko-Hasen, -Eiern oder -Nikolo aufbrauchen.