Erdbeerkonfitüre mit Holunderblüten

diabetikergeeignet

Zutaten:

für ca. 10 Gläser à 200 ml
2 Holunderblütendolden
1 kg Erdbeeren
1 kg Fruchtzucker
4 TL Agar-Agar
125 ml Holunderblütensirup (mit Fructose gesüßt)  
Saft von 1 Zitrone

Zubereitung

(ca. 30 Min.)
Holunderblüten möglichst sauber vom Stielgerüst der Dolde befreien, die Blüten in den sterilisierten Gläsern verteilen.
Die Erdbeeren waschen, auf Küchenpapier trocknen lassen, entstielen und vierteln, mit dem Gelierzucker und dem Blütensirup vermischen, danach unter Rühren zum Kochen bringen.
Währenddessen in einer Tasse 125 ml Wasser mit dem Zitronensaft und dem Agar-Agar verrühren, diese Geliermischung der Erdbeermasse nach dem ersten Aufkochen zusetzen und nochmals für etwa 2 Minuten aufkochen, allenfalls entstandenen Schaum abschöpfen und die Masse heiß auf die Holunderblüten in die Gläser füllen.
Die verschlossenen Gläser für etwa 10 Minuten auf den Kopf stellen.

 

Georg Innerhofer (aus dem Buch "Marmeladen, Konfitüren und Gelees)

Kochen und Küche Mai 2013



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Erdäpfelmarmelade mit Apfel-Trauben-Saft

Eine süße Marmelade der etwas anderen Art.


Hagebuttenmarmelade mit Orangen

Kochen & Küche Oktober 2013


Süße Marmeladenraupe

Kindliche Süßspeise.


Erdbeermarmelade mit Rhabarber

Die Erdbeermarmelade mit Rhabarber ist herrlich fruchtig und erfrischend.