Erdbeermarmelade

Kochen & Küche August 2001

Zutaten:

(für 4 Gläser à 500 g)
1 kg frische, reife Erdbeeren
1 kg Gelierzucker
Saft von 1 Zitrone
1 Stamperl Cointreau


Zubereitung

Die Erdbeeren verlesen, putzen und vorsichtig waschen; die größeren vierteln; die kleineren halbieren; in eine geeignete Kasserolle geben und Gelierzucker und Zitronensaft beifügen; 1/2 Stunde ziehen lassen, sodass sich ein Sirup bildet; danach zustellen und leicht erhitzen.

1/3 der Menge herausnehmen, pürieren, wieder in die Kasserolle zurückgeben und langsam zum Kochen bringen; unter Rühren nur 5 Minuten kochen lassen; danach von der Kochstelle nehmen, Cointreau einrühren und sofort in gut gereinigte Gläser füllen.

Tipp:
Gläser mit Schraubdeckel bis zum Rand mit Marmelade füllen, verschließen und umgedreht auskühlen lassen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Apfelpunsch

Kochen & Küche Februar 2007


Marillen-Apfel-Chutney

Das Marillen-Apfel-Chutney eignet sich besonders als Beilage zu gegrilltem Fleisch.


Birnen-Zucchini-Marmelade

Marmelademix aus süßes Birnen und pikanten Zucchini.


Quitten-Kürbis-Marmelade

herbstliche Marmelade schmeckt zu Wildgerichten besonders gut!


SANGRIA

Sangria ist eine Rotweinbowle, für die es viele Rezepte gibt. Hier eines davon:


Rhabarberkompott

Das Rhabarberkompott eignet sich auch sehr gut zum Einfrieren.


Marillennektar

Verwenden Sie für den Marillennektar immer vollreife oder sogar überreife Früchte – nur dann hat der Nektar ein gutes Fruchtaroma!