Erdmandelrehrücken

Rehrücken einmal anders! Erdmandelflocken und Vollkornmehl verleihen diesem Kuchen einen vollen Geschmack und eine sehr angenehme Konsistenz!

Zutaten:

für 1 Rehrückenform (ca. 12 Stück)
4 Eier
200 g weiche Butter
100 g Zucker
abgeriebene Schale und Saft von
1 Bio-Orange
100 g geschmolzene Schokolade
200 g Vollkornmehl
100 g Erdmandelflocken
Butter und
Semmelbrösel für die Form

 

200–250 g Schokoladeglasur
Erdmandelflocken oder
gehobelte Erdmandeln zum Bestreuen

Zubereitung

(20 Min. ohne Backzeit)
Eier trennen, Eiklar zu steifem Schnee schlagen, Eidotter, Butter und Zucker schaumig schlagen.
Die restlichen Zutaten mit der Dottermasse vermengen, am Ende den Eischnee unterheben.
Die Rehrückenform gut einfetten, etwas Semmelbrösel darin verteilen, die Masse einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 40–45 Minuten backen (auf jeden Fall Nadelprobe machen!).
Danach den Rehrücken auskühlen lassen und aus der Form stürzen, mit Schokoladeglasur überziehen und mit Erdmandelflocken oder gehobelten Erdmandeln bestreuen.

 

Wer keine Schokoladeglasur möchte, bestreut den Rehrücken in erkaltetem Zustand mit Staubzucker.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 418 kcal
Eiweiß: 7,4 g
Kohlenhydrate: 41,1 g
Fett: 24,9 g
Broteinheiten: 3,5 BE
Eisen: 2,3 mg
Zink: 1,4 mg
Ballaststoffe: 6,2 g
Cholesterin: 111 mg

 

Rezept von Wilma Bürger
Kochen & Küche Mai 2015


Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Sommerliche Torte mit Blüten

Diese Torte wird nur unregelmäßig mit Creme eingestrichen, sodass es gewollt "schlampig" ausschaut. Danach kann sie beliebig mit essbaren Blüten oder Tortendekor verziert werden.


Warme Topfentorte

Die warme Topfentorte ist angereichert mit Kalzium, schmeckt nicht nur warm, sondern auch kalt sehr gut.


Cupcakes mit Mokkacreme

Wunderbare Cupcakes zum Mitnehmen.


Marillenkuchen

Kochen & Küche Juli 1997


Preiselbeerkuchen

saisonaler Genuss